Titel Logo
Stadtzeitung Bad Neuenahr-Ahrweiler
Ausgabe 10/2021
Aktuelles
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

The Gift Of Music - One Voice für Kultur- & Kreativ-Szene

Sänger und Agenturinhaber aus dem Brohltal vereint Künstler in der Krise

BROHLTAL. Das „Quasi-Berufsverbot“ für viele Kunst- und Kulturschaffende dauert nun fast ein ganzes Jahr. Die gesamte Branche leidet trotz staatlicher Hilfen, die oft an vielen Solo-Selbstständigen vorbei gingen oder einfach nach Ansicht der Künstler aufgrund der Dauer des Stillstandes nicht ausreichend waren und sind.

Patrick Lück, Sänger, Produzent und Inhaber einer Künstleragentur in Wehr, der selbst bereits seit über 20 Jahren in der Branche tätig ist, hat deshalb das Song-Projekt „The Gift Of Music - One Voice für die Kultur- und Kreativ-Szene“ gestartet und Sänger/innen und Musiker/innen aus unterschiedlichen Genres vereint, um stellvertretend mit „einer Stimme“ für die gesamte Branche zu singen und auf die Problematik aufmerksam zu machen.

„Es gilt mehr denn je, den Fokus auf diejenigen zu lenken, die Musik & Kunst zu den Menschen bringen und dafür zu sorgen, dass die Vielfältigkeit der Szene erhalten bleibt“, so Patrick Lück, der bereits mit vielen bekannten Stars wie Johannes Oerding, Max Giesinger oder Chris De Burgh die Bühne teilen durfte.

„Ich weiß auch“, so der Sänger weiter „dass unsere Aktion bzw. unser Song nur ein Tropfen auf den heißen Stein sein wird, denn seit März 2020 ist schon so viel geredet, aufgenommen, demonstriert etc. worden, dass selbst ein Blinder mitbekommen haben müsste, wie düster es für uns alle aussieht. Mein Wunsch ist es aber, dass wir Künstler uns untereinander unterstützen, einen Schulterschluss demonstrieren und natürlich auch Mut machen!“

Im Song selbst, der von Patrick Lück und dem Siegerländer Produzenten Frank Buchen bereits 2009 für Ihr Musical „Joshua´s Song“ komponiert wurde, wird die Besonderheit und Macht der Musik und die Dankbarkeit für das Geschenk eben dieser besungen. Es soll die Wichtigkeit und Wertschätzung für die Musik stellvertretend für die vielen Facetten der Kunst herausgestellt werden und dass es gerade in diesen Zeiten gilt, zusammen dafür zu kämpfen, als auch die Kultur-Konsumenten entsprechend zu sensibilisieren.

„We live and love the Gift of music!“ als Refrain-Zeile ist dabei die prägende Botschaft.

Jeder Künstler/jede Künstlerin hat Ihren Part selber aufgenommen und ein entsprechendes Video dazu gemacht, welches am Ende in ein Musikvideo zusammengefügt wurde. Mit an Bord sind zum Beispiel Sänger & SWR3-Moderator Michael Spleth, Ulla Ihm, Sängerin in der Ina Müller Band oder Frank Rohles, Gitarrist u.a. aus dem We Will Rock You Musical. Veröffentlicht werden sowohl Video (YouTube) als auch die Single „The Gift Of Music“ am 5. März über alle bekannten Social-Media- & Streaming-Portale.