Titel Logo
Stadtzeitung Bad Neuenahr-Ahrweiler
Ausgabe 21/2022
Aktuelles
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

AhrWeinWalk – Genuss im Weinberg

Die Organisatoren freuen sich auf das neue Wein- und Wanderevent in den Ahrweiler Weinbergen.

Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

BAD NEUENAHR-AHRWEILER. Mit einer letzten gemeinsamen Besprechung und anschließendem Gruppenfoto endete die Planungsphase für das neue Wein- und Wanderevent „AhrWeinWalk – Genuss im Weinberg“, das von insgesamt neun Ahrweiler Winzerbetrieben in Kooperation mit der Ahrtal und Bad Neuenahr-Ahrweiler Marketing GmbH in den letzten Wochen entwickelt wurde. Nun geht es an die Umsetzung des neuen Events, auf welches die Organisatoren in froher Erwartung blicken. Veranstaltungszeitraum ist der 26. bis 29. Mai (über Christi Himmelfahrt) sowie der 3. bis 5. Juni (Pfingstwochenende).

Das Konzept ist einfach: Ahrwein- und Wanderfans können auf zwei Routen inmitten der Ahrweiler Weinlagen und entlang der Höhenwege erstklassige Ahrweine an acht Weinständen probieren. Ein weiteres Highlight für die Gäste: die AfterWalkLounge an der Winzerkapelle Sankt Urban, die nach der Wanderung den perfekten Abschluss mit abwechslungsreichem Musikprogramm bis 22 Uhr bietet. Neben erstklassigen Weinen und weitem Blick über Bad Neuenahr-Ahrweiler, dürfen sich die Gäste auf Spezialitäten der Ahrweiler Gastronomie freuen.

„Die Vorbereitungen für das neue Event laufen auf Hochtouren. Die Winzerinnen und Winzer sind unfassbar engagiert und fiebern schon seit Wochen dem AhrWeinWalk entgegen. Wir freuen uns sehr, die Weinerzeuger dabei unterstützen zu können und hoffen auf viele Besucher an den zwei langen Wochenenden“, erläutert Christian Senk, Geschäftsführer der Ahrtal und Bad Neuenahr-Ahrweiler Marketing GmbH.

Gestartet wird am Fuße der Weinlage „Ahrweiler Rosenthal“ in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Ahrweiler Markt. Die An- und Abreise ist somit problemlos mit dem Zug möglich und aufgrund der weiterhin schwierigen Parksituation auch ausdrücklich erwünscht.

Am Startpunkt erhalten alle Besucher ein Weinglas, welches an den einzelnen Weinständen entlang der rund fünf Kilometer langen Strecke benötigt wird. Zudem bekommen die Gäste einen Begrüßungssekt, einen Flyer inkl. Wanderkarte sowie eine Stempelkarte für die Teilnahme an einem Gewinnspiel. Mit dem Kauf des Weinglases werden die von der Flut betroffenen Winzerbetriebe aus Ahrweiler unterstützt.

Eine vorherige Anmeldung zum „AhrWeinWalk“ ist nicht notwendig.

Öffnungszeiten der Weinstände / AfterWalkLounge:

Donnerstag, 26. Mai

AfterWalkLounge (11-22 Uhr) + Winzerstände (11-18 Uhr)

Freitag, 27. Mai

AfterWalkLounge (11-22 Uhr)

Samstag, 28. Mai

AfterWalkLounge (11-22 Uhr) + Winzerstände (11-18 Uhr)

Sonntag, 29. Mai

AfterWalkLounge (11-22 Uhr) + Winzerstände (11-18 Uhr)

Freitag, 3. Juni

AfterWalkLounge (11-22 Uhr)

Samstag, 4. Juni

AfterWalkLounge (11-22 Uhr) + Winzerstände (11-18 Uhr)

Sonntag, 5. Juni

AfterWalkLounge (11-22 Uhr) + Winzerstände (11-18 Uhr)

Die teilnehmenden Winzerbetriebe:

Ahrweiler Winzer-Verein eG, Winzerhof Körtgen GmbH & Co. KG, Jungwinzer next Generation GbR, Weingut J.J. Adeneuer, Weingut Kurth, Maibachfarm GmbH & Co. KG, Weingut Coels, Weingut Peter Kriechel GbR, Weingut Pollig & Schmidt

Alle weiteren Infos sind auf der Website www.ahrtal.de/ahrweinwalk und auf den Social Media Kanälen (www.facebook.com/ahrtal | www.instagram.com/ahrweinwalk) zu finden.