Titel Logo
Stadtzeitung Bad Neuenahr-Ahrweiler
Ausgabe 28/2020
Aktuelles
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

DSDS-Finalist Lukas Otte sang Open-Air Konzert

Senioren-Residenz Augustinum mit Aktion "Schenk den Lukas"

"Koblenzer Lukas Otte bei DSDS ausgeschieden: Traum vom Superstar geplatzt. Der 20-jährige Pfadfinder ist bei der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) ausgeschieden, blickt aber frohen Mutes in die Zukunft." lautete im Frühjahr 2018 die Titelzeile in der Rhein-Zeitung. Dass Lukas Otte nichts von seinem Gesangstalent eingebüßt hat, bewies er in der vergangenen Woche bei einem Freiluftkonzert vor dem Augustinum in Bad Neuenahr. Der heute 22-jährige Koblenzer war 2018 Kandidat der bekannten RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“. Sendung um Sendung überzeugte Lukas damals die Jury um Dieter Bohlen, zog ins Finale ein und landete dort am Ende auf einem sensationellen fünften Platz. Gemeinsam mit der Volksbank Rhein Ahr Eifel organisierte die Augustinum-Kulturreferentin Madeleine Häusler ein „Mini-Musik-Konzert“ mit dem Sänger aus der Rhein-Mosel-Stadte, der kostenfrei in und vor sozialen und caritativen Einrichtungen unter dem Motto "Schenk den Lukas" singt. Die daraus resultierenden Video-Clips werden auf TV Mittelrhein (Kabel TV) und in den sozialen Medien (Facebook und Instagram) gesendet. Mit u.a. "Ich war noch niemals in New York (Udo Jürgens), "Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben" (Jürgen Marcus), "Wahnsinn" (Wolfgang Petry), "Ohne dich" (Münchner Freiheit), "Kann es wirklich Liebe sein" (König der Löwen), "Am seidenen Faden" (Tim Bendzko) und "OK" (Robin Schulz) begeisterte Lukas Otte sein Publikum. Aber nicht nur Bewohner und Personal des Augustinum hatten ihren Spaß: "„Ich habe den Kontakt zu meinen Mitmenschen und das Musizieren vor echtem Publikum in den letzten Wochen sehr vermisst. Umso mehr habe ich mich über das Konzert hier in Bad Neuenahr gefreut. Es ist einfach schön, den Menschen mit meiner Musik eine kleine Freude zu machen“, betonte Lukas Otte bei seinem Auftritt im Ahrtal.