Titel Logo
Stadtzeitung Bad Neuenahr-Ahrweiler
Ausgabe 28/2021
Öffentliche Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Bebauungsplan „Teilabschnitt Hauptstraße“ im Stadtteil Bad Neuenahr;

Einstellung des Bebauungsplanverfahrens

Der Rat der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler hat in seiner Sitzung am 08.07.2021 die Einstellung des Bebauungsplanverfahrens „Teilabschnitt Hauptstraße“ beschlossen. Das Bebauungsplanverfahren wurde am 21.03.2016 durch Stadtratsbeschluss eingeleitet.

Geltungsbereich

Das Plangebiet umfasst die Grundstücksflächen der ehemaligen Niederlassung der Löhr Automobile GmbH nördlich der Hauptstraße im Stadtteil Bad Neuenahr, begrenzt im Norden durch die Bahnlinie, im Süden durch die Hauptstraße, im Westen durch die rückwärtige Gartenfläche des Wohnhausgrundstücks Hauptstraße 146 und im Osten durch das Gelände des REWE-Marktes. Die Plangebietsgröße beträgt etwa 1,3 ha.

Auszug aus der Flurkarte Gemarkung Bad Neuenahr, Flur 12.

Hintergrund der Verfahrenseinstellung

Die Planung stand im unmittelbaren Zusammenhang mit der seinerzeitigen Nutzungsaufgabe des Autohauses Löhr Automobile GmbH in der Hauptstraße 130. Aus stadtentwicklungspolitischer Sicht sollten die Grundstücke in Zentrumsnähe auch künftig einer standortgerechten Gewerbenutzung vorbehalten bleiben und nicht allein dem Wohnungsbau preisgegeben werden, weshalb zur Steuerung der Entwicklung ein Bebauungsplanverfahren eingeleitet wurde.

Das primäre Ziel des eingeleiteten Planverfahrens war dabei die gemeinsame Erarbeitung eines nachhaltigen und verträglichen Bau- und Nutzungskonzept mit einem potentiellen Käufer bzw. einem Projektentwickler. Eine Fortführung des Verfahrens war aufgrund eines fehlenden Investors in der Folgezeit nicht möglich.

Zwischenzeitlich wurde seitens eines Projektentwicklers ein Entwicklungskonzept vorgelegt, so dass die Planung nunmehr sukzessive konkretisiert werden kann. Da sich im Hinblick auf die Detailschärfe der planungsrechtlichen Inhalte und künftigen Rahmenbedingungen deutlich Unterschiede von dem seinerzeit zunächst grob definierten städtebaulichen Rahmen ergeben, wurde das am 21.03.2016 eingeleitete Verfahren eingestellt und ein neuer Aufstellungsbeschluss mit erweitertem Geltungsbereich gefasst.

Bad Neuenahr-Ahrweiler, 09.07.2021

Stadtverwaltung Bad Neuenahr-Ahrweiler

Guido Orthen, Bürgermeister