Titel Logo
Stadtzeitung Bad Neuenahr-Ahrweiler
Ausgabe 44/2020
Amtliche Mitteilungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Kunst in der Fußgängerzone:

Salvador Dalí und Hans Arp. Die Geburt der Erinnerung«Ab Mitte Oktober 2020 in Bad Neuenahr-Ahrweiler

„Lassen wir Picasso beiseite. Wir werden lernen müssen, uns besser mit Arp zu verstehen.“

Salvador Dalí

Remagen-Rolandseck/ Bad Neuenahr-Ahrweiler. Zum Herbstauftakt ziehen von Mitte Oktober bis Anfang November 2020 im Rahmen der Reihe „Kunst in der Fußgängerzone“ zwei der wichtigsten Vertreter des Surrealismus in die Innenstädte von Bad Neuenahr-Ahrweiler ein. Auf jeweils sieben großformatigen Kunstbannern können Einwohnern und Gästen der Kreisstadt sowohl in Bad Neuenahr als auch in Ahrweiler die farbenfrohen Hauptwerke des exzentrischen Salvador Dalí und die abstrakten Arbeiten Hans Arps begegnen.

Die Banner-Ausstellung macht auf die noch bis zum 10. Januar 2021 im Remagener Arp Museum Bahnhof Rolandseck gezeigte Präsentation zu den beiden Vorreitern der modernen Kunst aufmerksam. „In einem fulminanten ‚Rendez-vous des amis‘ begrüßen wir in diesem Jahr mit Salvador Dalí einen besonders illustren Gast und zeigen herausragende Arbeiten von ihm im Dialog mit den Werken unseres Hauspatrons Hans Arp. Die Ausstellung im Arp Museum macht erstmals konzentriert die zahlreichen Bezüge zwischen diesen zwei Protagonisten der Moderne nachvollziehbar und erlebbar“, ordnet Museumsdirektor Dr. Oliver Kornhoff die Ausstellung im Arp Museum Bahnhof Rolandseck ein.

Bürgermeister Guido Orthen über das gemeinsame Projekt in Bad Neuenahr-Ahrweiler: „Ich freue mich sehr über diese gelungene Verbindung unserer Open-Air Galerie mit der einmaligen und in der Presse viel gelobten Ausstellung im Arp Museum. Das Team des Museums hat hochkarätige Leihgaben aus ganz Europa, den USA und Japan zusammengetragen. Umso schöner, dass wir nun auch in Bad Neuenahr-Ahrweiler einen kleinen Einblick in die Verbindungen zwischen diesen beiden einflussreichen Künstlerpersönlichkeiten geben können.“

Gefördert und koordiniert wird die Reihe „Kunst in der Fußgängerzone“ vom Citymanagement der Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Weitere Informationen zur Ausstellung im Arp Museum unter: www.arpmuseum.org.