Titel Logo
Stadtzeitung Bad Neuenahr-Ahrweiler
Ausgabe 48/2020
Amtliche Mitteilungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Winterdienst erfordert das Aufstellen von Halteverboten

Trotz noch mildem Wetter muss der Winter vorbereitet werden

Bad Neuenahr-Ahrweiler: Seitens der Stadtverwaltung muss der Winterdienst vorbereitet werden, damit bei Kälteeinbruch sofort reagiert werden kann, um den Verkehrsfluss und die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Es wurden für die kommenden Monate an mehreren Stellen Schilder mit eingeschränktem bzw. absolutem Halteverbot eingerichtet. Dies ist notwendig, damit die Winterdienstfahrzeuge im Stadtgebiet nicht durch parkende Fahrzeuge behindert werden und das Räumen von Schnee und Eis ohne größere Probleme schnell und unkompliziert möglich ist. Die Stadtverwaltung bittet hierfür um Verständnis und Beachtung. Bei Fragen rund um den Winterdienst der Stadt steht der städtische Betriebshof unter den Telefonnummern 02641 / 87-188 oder 02641 / 87-264 gerne zur Verfügung.

Folgende Straßen sind betroffen:

- Mittelstraße / In der Held (Fußweg)

- Blankenheimer Straße

- Johannes-Müller-Straße

- Auf dem Green

- Römerstraße

- Am Schwanenteich

- Nikolaus-Molitor-Straße (Wendehammer)