Titel Logo
Stadtzeitung Bad Neuenahr-Ahrweiler
Ausgabe 5/2021
Hauptthemen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Vandalismus im Dahliengarten

Landesgartenschau gGmbH bittet Bevölkerung um Unterstützung

BAD NEUENAHR. Im Rahmen der Neugestaltung des Dahliengartens für die Landesgartenschau 2022 sind die Arbeiten in den Parkanlagen in vollem Gange. Bauzäune zur Abgrenzung des derzeit nicht begehbaren Geländes dienen dazu, das Gelände vor unbefugten Zutritten zu schützen. Sie dienen aber auch der Sicherheit jedes einzelnen Parkbesuchers vor möglichen Stolperfallen und Unfällen.

Leider sieht das anscheinend nicht jeder so. Unbekannte verschafften sich am Wochenende vom 23./24. Januar 2021 trotz der Absperrungen gewaltsam Zugang zum Gelände. Ein innerhalb des Geländes abgestellter LKW einer von der Landesgartenschaugesellschaft beauftragten Baufirma wurde massiv beschädigt. Der Vorfall wurde umgehend der Polizeidienststelle gemeldet und eine Strafanzeige gestellt. Die Verantwortlichen der Landesgartenschau gGmbH bitten die Bevölkerung nun um Unterstützung, sachdienliche Hinweise zur Aufklärung des Vorfalls an die Polizei zu übermitteln.

Zwischenzeitlich wurde ein Sicherheitsdienst für die Überwachung der Baumaßnahmen beauftragt. Diese und weitere Baumaßnahmen in anderen Parkanlagen werden in Zukunft videoüberwacht.