Titel Logo
Stadtzeitung Bad Neuenahr-Ahrweiler
Ausgabe 5/2021
Amtliche Mitteilungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stadtbibliothek bietet Bestell- und Abholservice an

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Ab sofort bietet die Stadtbibliothek Bad Neuenahr-Ahrweiler einen Bestell- und Abholservice für verfügbare Medien aus dem eigenen Bestand an. Die gewünschten Medien können von Bibliothekskunden per Mail oder telefonisch mit Angabe des Namens und der Nummer des Bibliotheksausweises bestellt werden. Abholbereit sind die bestellten Medien jeweils am nächsten Tag. Bei der Abholung muss der Bibliotheksausweis bereitgehalten sowie eine medizinische Gesichtsmaske oder FFP2-Maske getragen werden.

Montag bis Freitag ist der Service in der Stadtbibliothek jeweils zwischen 10:00 und 12:00 Uhr telefonisch erreichbar (Tel: 02641/29258). Die Abholung der fertig verbuchten Medien kann ebenfalls zu diesen Zeiten erfolgen. Im Bedarfsfall ist nach Vereinbarung auch eine Abholung zwischen 17:00 und 18:00 Uhr möglich.

Online-Angebot nutzen

In Zeiten der Pandemie wird die vorzugsweise Nutzung der ONLEIHE Rheinland-Pfalz empfohlen. Mit der ONLEIHE bietet die Stadtbibliothek auch während der Sonderschließung rund um die Uhr ein vielfältiges Angebot an elektronischen Medien zum Download. So können unnötige Wege vermieden werden, da der Zugriff auf Bücher, Zeitschriften, Hörbücher und Videolernkurse bequem von zu Hause erfolgen kann.

Personen, die noch keinen gültigen Bibliotheksausweis der Stadtbibliothek besitzen, können für die Nutzung der „Onleihe“ einen kostenlosen Gastausweis erhalten. Voraussetzung hierfür ist ein Wohnsitz im Kreis Ahrweiler. Die kostenlosen Gastausweise sind über die Sonderschließungszeit hinaus noch einen weiteren Monat gültig. Danach können sie auf Wunsch durch eine reguläre Anmeldung in der Stadtbibliothek in Dauerausweise umgewandelt werden. Der kostenlose Gastausweis kann per E-Mail an Stadtbibl.BadNeu-Ahr@t-online.de mit Angabe von Name, Adresse und Geburtsdatum beantragt werden. Die Zugangsdaten zur „Onleihe“ Rheinland-Pfalz erhalten werden zeitnah per E-Mail versendet.