Titel Logo
Stadtzeitung Bad Neuenahr-Ahrweiler
Ausgabe 50/2020
Amtliche Mitteilungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Wunschbaum 2020:

Wunschzettel am Platz an der Linde und am Ahrtor

Bad Neuenahr-Ahrweiler. Auch im Corona-Jahr werden die Weihnachtsbäume am Platz an der Linde und am Ahrtor mit zahlreichen Wünschen aus der Kreisstadt geschmückt. Die bei vielen Bürgerinnen und Bürgern liebgewonnene Gemeinschaftsaktion findet unter Federführung des städtischen Citymanagements in Bad Neuenahr-Ahrweiler statt.

Traditionell wurden im Vorfeld wieder Wunschzettel im Stadtgebiet verteilt. Dabei sind in Kooperation mit den Grundschulen Bad Neuenahr und Ahrweiler, der OKUJA, den Kindertagesstätten Rappelkiste und Arche Noah, der Ahrtal-Residenz und der Fliedner Residenz erneut knapp 400 ideelle Wünsche in der Kreisstadt zusammengetragen worden.

„Die Wunschzettel bieten die Möglichkeit, in einer hektischen, durch Beschränkungen geprägten Vorweihnachtszeit, inne zu halten, sich Zeit für die vermeintlich kleinen Dinge zu nehmen und sich inmitten der weihnachtlich geschmückten Innenstadt gedanklich auf die bevorstehenden Tage vorzubereiten und zu freuen“, so Bürgermeister Guido Orthen.

Coronabedingt wird es in diesem Jahr keine gemeinsame „Eröffnungsaktion“ geben. Auch das festliche Schmücken der jeweiligen Wunschbäume in Bad Neuenahr und Ahrweiler muss auf das nächste Jahr verschoben werden. Dennoch zeigen die aufgehängten Wunschzettel die vielfältigen Wünsche jüngerer und älterer Bürgerinnen und Bürger gleichermaßen.

Die Wunschbaum-Aktion ist eine gemeinsame Aktivität des städtischen Citymanagements, der beiden Werbegemeinschaften „Aktivkreis Bad Neuenahr-Ahrweiler“ und „Ahrweiler“ sowie den Kundenbindungssystemen AW e.V. (GrünCard). Auf Initiative des Bad Neuenahrer Urgesteins Horst Felten hin wird die Wunschbaum-Aktion in diesem Jahr bereits zum vierten Mal in der Kreisstadt durchgeführt.