Titel Logo
Stadtzeitung Bad Neuenahr-Ahrweiler
Ausgabe 51/2020
Aktuelles
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

„Wie will ich Weihnachten feiern?“

Gemälde von Beate Heinen

Katholische, evangelische und alt-katholische Gemeinden geben Überblick über ihre Angebote auf www.verbundenanderahr.de

Gibt es über Weihnachten eine Zeit des Innehaltens? Einen Gottesdienstbesuch? Ein Gebet? Soll es Momente geben, die an die christlichen Wurzeln führen oder die die schmerzlich vermisste Gemeinschaft spüren lassen?

Dekanat Ahr-Eifel. Die Coronazeiten haben viele Kreative in den Gemeinden und Pfarreien an der Ahr angeregt, die Ärmel hochzukrempeln, so dass tatsächlich ein Füllhorn von kreativen Möglichkeiten geschaffen wurde, die Botschaft des Festes, mutmachende Worte und Zeiten der Besinnung wahrzunehmen. Dabei entstanden neben vielen klassischen Angeboten auch ganz originelle Formate, überraschende Gottesdienstformen an erfrischend ungewöhnlichen Plätzen. Eine Übersicht über die Konfessionsgrenzen hinweg und über die ganze Bandbreite der Angebote bietet www.verbundenanderahr.de.

„Wir sind uns dabei durchaus bewusst“, so das kleine Redaktionsteam von verbundenanderahr, „dass in Zeiten wie diesen das alles durchaus vorläufig sein kann. Es kann passieren, dass neue Coronabestimmungen alle Vorhaben wieder kippen!“

Aber die Macher haben vorgesorgt. Um aktuell zu bleiben, sind die Links zu den jeweiligen Homepages sichtbar eingepflegt, so dass sich die BesucherInnen brandaktuell informieren können.

Für alle, die einen Gottesdienst vor Ort besuchen wollen

Auf verbundenanderahr.de finden alle, die es zum Fest zur Kirche zieht, eine gute Übersicht über sämtliche Gottesdienste der Pfarreiengemeinschaften Adenau, Altenahr, Grafschaft und Bad Neuenahr-Ahrweiler sowie der evangelischen und der altkatholischen Gemeinde.

Die Gottesdienstformen sind sehr unterschiedlich – vom Weihnachtslob bis zur Christmette. Sie finden statt in Kirchen, Kapellen, auf Brücken und Dorfplätzen. Es wird darauf hingewiesen, dass in vielen Gemeinden die Anmeldemöglichkeiten heute schon laufen!

Für alle, die sich zuhause besinnen möchten

Auf verbundenanderahr.de finden alle, die unterm Baum oder am Küchentisch einen Gottesdienst gestalten möchten, unterschiedliche ausformulierte Vorlagen für einen „Gott am Küchentisch“. Das sind bewährte Kurzandachten mit Texten, Gebeten, Impulsen, Liedvorschlägen und stets auch einer „Mitmachaktion“, die hilft, die Gedanken zu sammeln. Die Angebotspalette ist multimedial mit Links zu Kurzfilmen, Bildmaterial oder passender Musik.

In sämtlichen Kirchen und an den Gottesdienstorten liegen zudem ab dem vierten Advent Handreichungen in Papierform aus.

Für alle, die sich anderen Orts „dazuschalten“

Alle, die sich per Tastendruck in einen anderen feierlichen Gottesdienst reinschalten und dort mitfeiern wollen, finden auf verbundenanderahr.de eine Übersicht über die angebotenen Fernseh-, Radio- oder Onlinegottesdienste.

Darüber hinaus verweist www.verbundenanderahr.de auf die unterschiedlichen Hilfsangebote, die das Leben in Coronazeiten erleichtern oder auch zur Telefonseelsorge.

Verbundenanderahr.de ist eine Plattform des Dekanates Ahr-Eifel, die christlich geprägte Anregungen gibt und die ChristInnen und Menschen, die um ihren Glauben ringen, vernetzen möchte. Dafür bietet die Seite vielfältige regionale Inhalte und Impulse.

Das Redaktionsteam wünscht allen ein froh machendes und ermutigendes Weihnachtsfest.