Titel Logo
Südpfalz Kurier
Ausgabe 16/2018
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Amtliche Bekanntmachung über die Teileinziehung des Wirtschaftsweges mit der Fl.St.Nr. 121 südl. der Unteren Hauptstraße. Gewanne „Niedergärten“

Mit Ratsbeschluss vom 15.02.2018 hat die Ortsgemeinde Steinfeld die Teileinziehung des Wirtschaftsweges mit der Fl.St.Nr. 121, südlich der Unteren Hauptstraße, in der Gewanne „Niedergärten“ verfügt. Eingezogen werden ca. die ersten 130 m² des Weges, von der Unteren Hauptstraße nach Süden, siehe auch nachfolgenden Lageplan.

Der vorgenannte Wirtschaftswegeteil liegt zwischen zwei Anwesen der Fam. Leonhart, welche eine Teilüberdachung des Weges vornehmen will, die das Be- und Entladen ihrer Fahrzeuge wetterunabhängig ermöglicht. Für die Wegenutzung durch sonstige Berechtigte sollen sich hierdurch keinerlei Einschränkungen oder Änderungen ergeben.

Die Verfügung und ihre Begründung kann von jedermann zu den üblichen Dienststunden bei der Bauabteilung der Verbandsgemeindeverwaltung in 76887 Bad Bergzabern, Königstraße 61, im Schloss, eingesehen werden. Sie gilt mit dem auf diese Bekanntmachung folgenden Tag als bekannt gegeben.

Rechtsbehelfsbelehrung:

Gegen diese Verfügung kann innerhalb eines Monats nach der Bekanntgabe Widerspruch erhoben werden. Der Widerspruch ist bei der Bauabteilung der Verbandsgemeindeverwaltung in 76887 Bad Bergzabern, Königstraße 61, im Schloss, schriftlich oder zur Niederschrift zu erheben. Die Frist gilt auch als gewahrt, wenn der Widerspruch beim Kreisrechtsausschuss bei der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße in 76829 Landau/Pfalz eingelegt wird.

Für die Ortsgemeinde Steinfeld

Bad Bergzabern, 10.04.2018

Verbandsgemeindeverwaltung

Im Auftrag

(Forstner)