Titel Logo
Südpfalz Kurier
Ausgabe 22/2020
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Amtliche Mitteilungen aus der 8. Sitzung des Gemeinderates von Vorderweidenthal

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 13.02.2020 die öffentliche sowie eine beschränkte Ausschreibung der Gewerke für die Umbau- und Sanierungsmaßnahme im alten Schulhaus beschlossen. Entsprechend dem Ergebnis dieser Ausschreibung muss nun die Auftragsvergabe erfolgen

Der Gemeinderat beschloss, den Auftrag zur Ausführung der Entsorgungsleistungen und Containerstellung an den wirtschaftlichsten Bieter, Firma Kieffer Containerdienst, Kapellen-Drusweiler, zum Angebotspreis in Höhe von 5.894,07 Euro inkl. MwSt. zu vergeben.

Das Ratsgremium beschloss, den Auftrag zur Ausführung der Gerüstbauarbeiten an die wirtschaftlichste Bieterin, Firma F. Hammer Gerüstbau GmbH, Gossersweiler-Stein, zum Angebotspreis in Höhe von 10.394,89 Euro inkl. MwSt. zu vergeben.

Der Gemeinderat beschloss, den Auftrag zur Ausführung der Zimmererarbeiten an den wirtschaftlichsten Bieter, Firma Hans-Peter Engel, Birkenhördt, zum Angebotspreis in Höhe von 64.600,34 Euro inkl. MwSt. zu vergeben.

Der Rat beschloss, den Auftrag zur Ausführung der Spenglerarbeiten an den wirtschaftlichsten Bieter, Firma Peter Brunck, Niederhorbach, zum Angebotspreis in Höhe von 6.683,64 Euro inkl. MwSt. zu vergeben.

Der Rat beschloss, den Auftrag zur Ausführung der Dachabdichtungsarbeiten an den wirtschaftlichsten Bieter, Firma Hans-Peter Engel, Birkenhördt, zum Angebotspreis in Höhe von 26.149,06 Euro inkl. MwSt. zu vergeben.

Der Ratsgremium beschloss, den Auftrag zur Ausführung der Dachdeckungsarbeiten an den wirtschaftlichsten Bieter, Firma Hans-Peter Engel, Birkenhördt, zum Angebotspreis in Höhe von 20.396,01 Euro inkl. MwSt. zu vergeben.

Der Vorsitzende, Ortsbürgermeister Volker Christmann, berichtete, dass die Ausschreibung der Elektroarbeiten für den Umbau im alten Schulhaus 142 Seiten umfasst. Den Ratsmitgliedern lag eine gekürzte Version zur Beratung vor. Nach intensiver Besprechung mehrerer Einzelpunkte der Ausschreibung sowie ausführlichen Erläuterungen durch Herrn Kuntz beschloss der Gemeinderat den Auftrag zur Ausschreibung der Elektroarbeiten.

Dem Gemeinderat lag ein Bauantrag in der Lindelbrunnstraße, Fl.St.Nr. 39 in Vorderweidenthal vor. Nach kurzer Beratung wurde dem geplanten Vorhaben das Einvernehmen erteilt.

Im nichtöffentlichen Teil der Sitzung beschloss der Gemeinderat den Erwerb von Grundstücken.

(VG-Verwaltung)