Titel Logo
153 Artikel in dieser Ausgabe
Verbandsgemeinde

Soziale Einrichtungen/Beratungsdienste

Frauenbüro Südliche Weinstraße Kreisverwaltung Südliche Weinstraße, An der Kreuzmühle 2, Landau, Tel. 06341 940-425 (Beratung von Frauen in Krisen- und Notsituationen, Aufnahme in die Frauenschutzwohnung des Landkreises SÜW, Gleichstellung von Mann und Frau, Beratung nach telefonischer Vereinbarung) Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ www.hilfetelefon.de, Tel. 0800 0116016 Gesundheitsamt Kreisverwaltung, Landau, Arzheimer Str. 1, Tel. 06341 940-0 AIDS-Beratung Anonyme …
Verbandsgemeinde

Amtsblatt Südpfalz Kurier

Die nächste Ausgabe erscheint am am Mittwoch, 07. August 2019. Redaktionsschluss spätestens 05. August, 9.00 Uhr. Redaktion: Hans-Peter Koob Tel. 06343 701-119, E-Mail: h.koob@vgbza.de (Für Geschäftsanzeigen wenden Sie sich bitte an Fritz Wünschel, Tel. 06343 939265, E-Mail: fritz.wuenschel@gmx.de) Wir wünschen Ihnen eine schöne Woche. "Auf Wiederlesen" - Ihr Südpfalz Kurier!
Verbandsgemeinde

Notfallrufnummern

Polizei 110 Feuerwehr, Rettungsdienst 112 Krankentransport 19222 Ärztlicher Bereitschaftsdienst 116117 Gift-Notruf 06131 19240
Verbandsgemeinde

Medizinische Bereitschaftsdienste

Prakt. Arzt - Tel. 116117 (Anrufe werden je nach Vorwahlbereich automatisch zur zuständigen Stelle geleitet!) Ärztliche Bereitschaftspraxis Landau Vinzentius-Krankenhaus Landau, Cornichonstraße 4, 76829 Landau, Telefon 116117 Öffnungzeiten: Mo, Di, Do ab 19 Uhr; Mi ab 14.00 Uhr; Fr ab 16.00 Uhr; Sa, So, Feiertage rund um die Uhr; jeweils bis zum Folgetag um 07.00 Uhr Ärztliche Bereitschaftspraxis Kandel Asklepios Südpfalzklinik Kandel, Luitpoldstraße 14, 76870 Kandel, Telefon 116117 …
Verbandsgemeinde

Technische Bereitschaftsdienste

Verbandsgemeindewerke (bei Störungen im Wasser) außer Stadtgebiet Bad Bergzabern Mo bis So, Tel. 06343 3211 oder 0172 8748603 (bei Störungen im Abwasser/Kanalisation) gesamtes Gebiet der VG Mo bis So, Tel. 06349 5734 oder 0160 99320797 Stadtwerke Bad Bergzabern (nur bei Störungen bei der Wasserversorgung im Stadtgebiet und beim Stromnetz im Stadtgebiet, Pleisweiler-Oberhofen und Winden) Tel. 06343 9339-0 oder 0171 7506502 Störungsdienst Pfalzwerke Netzteam Kandel, Landauer Straße 28, …
Bad Bergzabern

Öffnungszeiten

Freischwimmbäder Bad Bergzabern und Steinfeld Bad Bergzabern (Tel. 06343 7120): Montag - Freitag 08.00 - 20.00 Uhr, Samstag / Sonntag / Feiertag 09.00 - 20.00 Uhr Steinfeld (Tel. 06340 1250): Montag - Sonntag und Feiertag 10.00 - 20.00 Uhr. Eine Stunde vor Betriebsschluss ist Kassenschluss. Südpfalz Therme Staatsbad Bad Bergzabern GmbH Kurtalstraße 27, Information Tel. 06343/9340-10, Reservierung med. Heilanwendungen/Wellness Tel. 06343-9340-11 www.suedpfalz-therme.de, email: info@suedpfalz-therme.de …
Verbandsgemeinde

Amtliche Mitteilungen aus der 31. Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern

Bürgermeister Hermann Bohrer führte aus, dass es zur energetischen Sanierung der Verbandsgemeindesporthalle erforderlich ist, weitere Gewerke und Nachträge zu beauftragen. Der Haupt- und Finanzausschuss beschloss, für die Innentüren die günstigste Bieterin, die Fa. Schwarzwald GmbH aus Lahr zum Angebotspreis von 40.163,69 Euro (brutto) zu beauftragen. Für die Trockenbauarbeiten beschloss der Haupt- und Finanzausschuss, die Fa. Rocker GmbH aus Edenkoben zum Angebotspreis von 25.215,09 Euro …
Bad Bergzabern

Amtliche Mitteilungen aus der 50. Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Stadt Bad Bergzabern

Nachdem bereits der Ausschuss für Friedhof, Landwirtschaft, Forsten und jagdliche Angelegenheiten dem Stadtrat die Umsetzung eines Memoriam-Gartens vorgeschlagen hat, wurden auch dem Haupt- und Finanzausschuss Konzept sowie die Idee von gärtnerisch betreuten Grabanlagen in Form eines Memoriam-Gartens präsentiert. Auf dem Friedhof der Stadt Bad Bergzabern bietet sich die Freifläche direkt gegenüber der Trauerhalle an. Die Fläche liegt zentral am Haupteingang, von der Trauerhalle aus Richtung …
Verbandsgemeinde

Amtliche Mitteilungen aus der 16. Sitzung des Seniorenbeirates der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern

In der letzten Sitzung der Legislaturperiode 2014-2019 gab es unter dem Vorsitz von Frau Anna Schneider einen Rückblick auf die vergangene Wahlperiode. Dekan Zoller erläuterte die Arbeit des Hauses der Familie. Barrierefreiheit sowie das Wohnen im Alter wurden angesprochen. Die Verwaltung wurde gebeten, bei der Planung von Baumaßnahmen (z. B. Bürgersteig, Fahrbahn etc.) auf die Barrierefreiheit sowie die Befahrbarkeit mit Rollator zu achten. Die Resonanz zur Veranstaltung „Sicher Leben - mobil …
Bad Bergzabern

Amtliche Mitteilungen aus der 51. Sitzung des Bau- und Planungsausschusses der Stadt Bad Bergzabern

Dem Ausschuss wurde das Wohnprojekt Weinbergstraße von den Initiatoren des Wohnprojekts sowie dem Architekten als dem verantwortlichen Planer vorgestellt. Bei dem Vorhaben handelt es sich um ein nachbarschaftliches Projekt mit dem Titel „Wohnen mit Gemeinschaftssinn“. Es sind 16 barrierefreie Wohnungen, verteilt auf vier Ebenen, sowie eine Gewerbefläche im Erdgeschoss für eine ärztliche oder physiotherapeutische Praxis mit Bewegungstherapie geplant. Hinsichtlich der Erschließung der …
Bad Bergzabern

Amtliche Mitteilungen aus der 19. Sitzung des Ortsbeirates von Blankenborn

Im Rahmen der Einwohnerfragestunde wurden Informationen zum Zustand der K12 im innerörtlichen Bereich angesprochen, die der Vorsitzende an den LBM weitergeben wird. Ortsvorsteher Nauth informierte, dass am 26. Mai 2019 keine Wahl zum Ortsvorsteher stattfinden wird, da es keinen Kandidaten für das Amt gibt. Die Wahl wird dann Aufgabe des neuen Ortsbeirates sein. Der Vorsitzende informierte, dass die Begegnungsstätte zukünftig regelmäßig durch die Reinigungskräfte der Stadt gereinigt wird. (VG-Verwaltung)
Klingenmünster

Amtliche Mitteilungen aus der 47. Sitzung des Gemeinderates von Klingenmünster

Das Ratsgremium beriet die Auftragsvergaben zur energetischen Sanierung der Klingbachhalle - 2. Bauabschnitt sowie Elektro- und Putzarbeiten. Im Weiteren wurden Auftragsvergaben für die Grundschule beschlossen: Einbau einer Akustikdecke in der Grundschule Klingenmünster (Beauftragung eines Fachingenieurs und Auftrag zur Ausschreibung), Anschaffung von Möbeln für das Lehrerzimmer der Grundschule, Anschaffung eines Smartboards für die Grundschule, neue Fenster an der Westseite und Anbau von …
Niederhorbach

Amtliche Mitteilungen aus der 53. Sitzung des Gemeinderates von Niederhorbach

Der Gemeinderat beriet zum Bebauungsplan „Gewerbegebiet östlich der B 38“. Dazu wurde vom Planungsbüro Pröll-Miltner ein Vorentwurf mit den planungsrechtlichen Festsetzungen, den örtlichen Bauvorschriften und Hinweisen präsentiert und das geplante Bebauungskonzept des Bauinteressenten erläutert. Der Rat beschloss, den Punkt 2.3 dahingehend zu ergänzen, dass der Bau einer Mauer als Einfriedung nicht zulässig ist. Der Rat diskutierte über den einzuhaltenden Abstand der …
Oberotterbach

Amtliche Mitteilungen aus der 39. Sitzung des Gemeinderates von Oberotterbach

Der Gemeinderat beriet den Bebauungsplan "Im Rotacker" und beauftragte den Ortsplaner, den Bebauungsplan gemäß dem Ergebnis der Sitzung zu überarbeiten. Bereits im Jahre 2018 wurde dem Kindergarten für die Anschaffung von Mobiliar ein Zuschuss in Höhe von 6.000 Euro gewährt. Der Gemeinderat beschloss den Restbetrag des Zuschusses für die Anschaffung von Mobiliar für den Kindergarten in Höhe von 4.000 Euro. Nach kurzer Beratung beschloss der Gemeinderat den Kauf einer weiteren …
Gleiszellen-Gleishorbach

Amtliche Mitteilungen aus der 31. Sitzung des Gemeinderates von Gleiszellen-Gleishorbach

Der Gemeinderat beriet über den Bebauungsplan "Weißröckel"; 1. Änderung im beschleunigten Verfahren. Der Gemeinderat Gleiszellen-Gleishorbach erkennt nach Prüfung und Durchsprache den vorgelegten Planentwurf zur 1. Änderung des Bebauungsplanes „Weißröckel“ nebst Textteil und Begründung an. Nach Empfehlung des Bauausschusses soll bei dem Baugrundstück 538/12 die straßenseitige Baugrenze für das Wohnhaus 5 m und für die Garage/Carport 5,50 m …
Verbandsgemeinde

Öffentliche Ausschreibung

Die Verbandsgemeindewerke Bad Bergzabern schreiben auf Grundlage der VOB/A die nachstehenden Edelstahlbehälterbauarbeiten für den Neubau des Wasserwerkes Steinfeld öffentlich aus Los 4 Behälterbau Edelstahlbehälter D=12.000mm, H=9.000mm  — 2 St 2 x 1.000 m³ Be- und Entlüftungsanlage inkl. Zubehör  — 2 St Behälterinnenreinigung  — 2 St Anforderung des vollständigen Ausschreibungstextes bei: Submissionsanzeiger …
Kapellen-Drusweiler

Amtliche Mitteilungen aus der 47. Sitzung des Gemeinderates von Kapellen-Drusweiler

Das Ratsgremium beriet das Bauvorhaben Nutzungsänderung - Weinbergstraße, Fl.St.Nr. 1297. Die Ratsmitglieder besprachen das Baugebiet Ost. Der Ratssaal und die daneben liegenden Nebenräume sollen zu einer Zwei-Zimmer-Wohnung mit Küche und Bad umgebaut werden. Herr Müller-Hertlein soll damit beauftragt werden, Angebote zum Umbau des Ratssaals einzuholen. Der Gemeinderat beauftragte die Verbandsgemeindeverwaltung, den Antrag auf Erweiterung der Tempo-30-Beschränkung in der Durchfahrt Deutschhof …
Kapellen-Drusweiler

Ortsgemeinde Kapellen-Drusweiler

Vollzug der Straßenverkehrsordnung StVO; Sperrung der Oberen und Unteren Hauptstraße in Kapellen-Drusweiler anl. des Weinfestes vom 02. bis 05.08.2019 Die Verbandsgemeindeverwaltung Bad Bergzabern, als zuständige Straßenverkehrsbehörde, erteilt gemäß §§ 44 und 45 Abs. 1 und 3 StVO, sowie der Landesverordnung über die Zuständigkeiten nach dem Straßenverkehrsgesetz, folgende verkehrspolizeiliche Anordnung : Im Zuge des Weinfestes wird die Obere und Untere …
Oberhausen

Amtliche Mitteilungen aus der 36. Sitzung des Gemeinderates von Oberhausen

Der Gemeinderat beriet über die Entwürfe zur neuen Friedhofssatzung und Friedhofsgebührensatzung. Das Gremium stimmte der Friedhofssatzung mit Einarbeitung von Änderungen zu. Der neuen Friedhofsgebührensatzung wurde in der vorliegenden Fassung zugestimmt. Mit der Pflege von gemeindeeigenen Grünanlagen im Jahr 2019 wurde die Firma Scholl, Oberhausen, zum Angebotspreis von 1.176,91 Euro beauftragt. Der Gemeinderat ermächtigte die Ortsbürgermeisterin, den Auftrag zur Herstellung und …
Oberschlettenbach

Amtliche Mitteilungen aus der 33. Sitzung des Gemeinderates von Oberschlettenbach

Der Gemeinderat beriet über die Abrechnung der Personal- und Sachkosten in der Kindertagesstätte Vorderweidenthal. Um künftig eine genauere Abrechnung zwischen den Ortsgemeinden zu erhalten, schlägt die Verwaltung vor, ab dem Haushaltsjahr 2019 nach den tatsächlichen Betreuungsmonaten der Kinder der beiden Ortsgemeinden am Ende des jeweiligen Haushaltsjahres abzurechnen. Dies kann auch für die Haushaltsjahre 2016/2017/2018 erfolgen, da die endgültige Abrechnung der Personalkosten seitens …