Titel Logo
Südpfalz Kurier
Ausgabe 33/2019
Nachrichten aus der Verbandsgemeinde
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Restkarten verfügbar:

„Pfälzer Goldrausch“ und „Die Burg rockt“ in Klingenmünster

Für die Veranstaltungen „Pfälzer Goldrausch“ am 22. August und „Die Burg rockt“ am 23. August auf der Burg Landeck in Klingenmünster sind noch wenige Restkarten über das Ticketportal www.ticket-regional.de verfügbar.

Den Feierabend bei einem gemütlichen Glas Wein ausklingen lassen und im spektakulären Ambiente der Burg Landeck in Klingenmünster den Sonnenuntergang genießen - das bietet der „Pfälzer Goldrausch“ am 22. August. Im Mittelpunkt der Veranstaltung von Pfalzwein stehen 16 Pfälzer Weinhoheiten. Diese ehemaligen und aktuellen Weinköniginnen und Weinprinzessinnen sowie Pfälzer Weingüter sorgen von 18 bis 23 Uhr mit ausgesuchten Weinen für eine sommerliche Bandbreite an Aromen. Daneben wird auch kulinarisch einiges geboten. So bereitet der bekannte Koch, Künstler und Musiker Kolja Kleeberg gemeinsam mit den Weinhoheiten einen Berliner Saumagen zu. Zudem gibt es Essen aus der Landecker Burgküche, während die Pop-Band 1st class den Takt vorgibt. Eine Candybar und eine Foto-Box runden die Veranstaltung ab. Karten sind unter www.ticket-regional.de/pfaelzergoldrausch erhältlich.

Popmusik und guter Wein passen nicht zusammen? Von wegen! Jährlich präsentieren die Jungwinzer der Pfalz die Veranstaltung „Die Burg rockt“ und begeistern dabei Weinliebhaber genauso wie Fans von Popmusik. Am 23. August von 19 Uhr bis 1 Uhr ist die Burg Landeck in Klingenmünster zum wiederholten

Male Veranstaltungsort und verleiht dem Event eine ganz besondere Note.

Die 20 Nachwuchstalente der neuen Gruppe „Die Junge Pfalz“ präsentieren sich bei der Veranstaltung der Pfalzwein-Werbung mit fruchtigen, sommerlichen Weißweinen und kräfigen Rotweinen. Ob Riesling, Burgunder-Weine, St. Laurent oder außergewöhnliche Winzersekte - „Die Junge Pfalz“ hat sich einiges einfallen lassen, um den Besuchern eine Gaumenfreude zu bereiten. Und das alles in Abstimmung mit der Burgküche, denn niemand soll hungrig nach Hause gehen.

Für die passenden Beats sorgt die Band 1st class auf der Bühne, die mit Pop-Musik die Burg zum Beben bringen wird. Wein, Popmusik und gutes Essen - das passt eben doch hervorragend zusammen und sorgt für einen Abend der Extraklasse. Karten gibt es unter www.ticket-regional.de/dieburgrockt. Der Eintritt kostet 20,55 €, eine Reservierung ist nicht möglich.

An beiden Veranstaltungstagen wird es ab 17 bzw. 18 Uhr einen kostenpflichtigen Shuttle-Service zur Burg geben, die Busse fahren ab dem Parkplatz des Klinikums. Unterstützt werden die Veranstaltungen von der Sparkasse Südliche Weinstraße und dem Landkreis Südliche Weinstraße anlässlich des 50. Kreisjubiläums.

(SÜW)