Titel Logo
Südpfalz Kurier
Ausgabe 40/2019
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Amtliche Mitteilungen aus der 3. Sitzung des Gemeinderates von Dierbach

Ortsbürgermeister Huckle verabschiedete die sechs ausgeschiedenen Gemeinderatsmitglieder und überreicht ihnen eine Urkunde sowie ein Präsent. Er bedankte sich für die sehr gute, über viele Jahre andauernde Zusammenarbeit und wünschte ihnen alles Gute.

Das Ratsgremium wählte die Ausschussmitglieder für den Rechnungsprüfungsausschuss und den Landwirtschafts-, Natur- und Umweltausschuss.

Der Gemeinderat beschloss den Abschluss einer Dienstfahrt-Fahrzeugversicherung für Ortsbürgermeister Huckle und Gemeindearbeiter Vogler.

Der Gemeinderat beriet verschiedene Bauvorhaben in der Gemeinde.

Ortsbürgermeister Huckle berichtete über den Ausbau der Kirchgasse und den Ausbau des Fußweges zwischen Kirche und Haingasse.

Das Ratsgremium beriet verschiedene Straßenunterhaltungsmaßnahmen in der Gemeinde.

Der Gemeinderat beschloss, anlässlich der außergewöhnlichen Ereignisse von vier Meisterschaften, einen Zuschuss an die Sportfreunde Dierbach in Höhe von 250 Euro zu übergeben.

Im Raum der Leichenhalle, der momentan als Umkleide genutzt wird, sollen eine behindertengerechte Toilette und ein Waschbecken installiert werden.

Der Gemeinderat beschloss die Anschaffung einer Akku-Heckenschere.

Das Ratsgremium beschloss, aufgrund der in der Sitzungsvorlage gemachten Ausführungen, den Einwohnerantrag vom 06. April 2019 infolge der Nichterfüllung aller formellen und materiellen Voraussetzungen nicht zuzulassen.

Im nichtöffentlichen Teil beriet der Gemeinderat verschiedene Grundstücksangelegenheiten. Unter anderem beschloss der Gemeinderat den Gedenkstein für Jayne Casselman am ursprünglich angedachten Platz zu errichten und auch den Baum dort zu pflanzen. Weiterhin stimmte der Gemeinderat einem Antrag auf Erlass der Hallenmiete zu.

(VG-Verwaltung)