Titel Logo
Südpfalz Kurier
Ausgabe 45/2018
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
Slider Button - Vorheriger Slide Slider Button - Nächster Slide

Amtliche Mitteilungen aus der 35. Sitzung des Gemeinderates von Oberotterbach

Nach eingehender Diskussion wurden die Hebesätze für die Haushaltsjahre 2019 und 2020 wie folgt festgelegt:

Realsteuer

Grundsteuer A

310 v. H.

Grundsteuer B

375 v. H.

Gewerbesteuer

375 v. H.

Hundesteuer

für den ersten Hund

43,00 Euro

für den zweiten Hund

71,00 Euro

für jeden weiteren Hund 1

07,00 Euro

Kampfhundesteuer

für den ersten Hund

342,00 Euro

für jeden weiteren Hund

710,00 Euro

Der Beitrag zum Bau und zur Unterhaltung von Wirtschaftswegen wurde auf 25,00 Euro/ha festgelegt.

Der Gemeinderat erkannte das Erfordernis eines Baumkatasters an und beschloss die Erfassung/erstmalige Kontrolle zur Erstellung eines Baumkatasters. Das Ratsgremium beschloss, mit den erforderlichen Arbeiten sowie der ersten Regelkontrolle das Unternehmen Forstservice Guido Sprenger aus Bad Bergzabern für die Jahre 2018 und 2019 zu beauftragen.

Der Gemeinderat beriet verschiedene Bauvorhaben im Gemeindebereich.

(VG-Verwaltung)