Titel Logo
Südpfalz Kurier
Ausgabe 45/2018
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
Slider Button - Vorheriger Slide Slider Button - Nächster Slide

Amtliche Mitteilungen aus der 30. Sitzung des Gemeinderates von Dierbach

Der Gemeinderat beriet die Festsetzung der Realsteuerhebesätze, Hundesteuersätze und des Beitrags zum Bau und zur Unterhaltung von Wirtschaftswegen für das Jahr 2019 und beschloss, aufgrund der guten Haushaltslage und aus dem Grund, dass die Steuersätze in etwa dem Durchschnitt gleichen, darauf, für 2019 die Steuersätze wie in 2018 zu belassen.

Der Gemeinderat beschloss, die erforderlichen Arbeiten zur Erfassung/erstmaligen Kontrolle sowie die erste Regelkontrolle an das Unternehmen Forstservice Guido Sprenger aus Bad Bergzabern für die Jahre 2018 und 2019 für ca. 40 bis 50 Bäume zu vergeben.

Ortsbürgermeister Huckle erläuterte, dass es durch einen defekten Heizungs-Dauerentlüfter im Technikraum zum Eindringen von Wasser durch eine defekte Silikonfuge in die Innenwand gekommen ist. Der Rat stimmte dafür, den Auftrag an den günstigsten Bieter zu vergeben.

Ortsbürgermeister Huckle gab einen Sachstandsbericht zu möglichen Straßenbaumaßnahmen.

Im nichtöffentlichen Teil der Ratssitzung wurde der Gemeinderat vom Vorsitzenden über Grundstücksangelegenheiten informiert.

(VG-Verwaltung)