Titel Logo
Südpfalz Kurier - VG Bad Bergzabern
Ausgabe 49/2021
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Amtliche Mitteilungen aus der 16. Sitzung des Gemeinderates von Niederhorbach vom 14. Juli 2021

Ortsbürgermeister Lorenz solle in Absprache mit der Verbandsgemeinde den möglichen Kooperationsvertrag mit der BBV unterzeichnen. Dem stimmten die Ratsmitglieder einstimmig zu.

Folgende Bauvorhaben wurden beraten:

1.

Der Gemeinderat stimmte der Erneuerung des Vordachs, der Eingangstreppe und der Hof-Bepflasterung sowie der Herstellung von Stellplätzen im Zinkhohlweg zu.

2.

Bauvorhaben: Umbau und Erweiterung des landwirtschaftlichen Betriebsgebäudes in der Hauptstraße - Verlängerung der Baugenehmigung

Der Gemeinderat stimmte dem Vorhaben zu.

3. Einfriedung des Schafgartens mit einer Höhe von 2 m statt den üblichen 1,25 m

Der Rat beschloss einstimmig den Tagesordnungspunkt zu vertagen.

4. Der Gemeinderat sprach sich einstimmig dafür aus, dass die Weinreben an der Bürgerstube nicht entfernt, aber zurückgeschnitten werden können.

Im Weiteren stimmte der Rat mit seinem Dank der Annahme der Spende von Läbdaach in Horbach e.V. über 250,00 Euro zu. Die Spende ist zur Anschaffung von Gießsäcken für die Mandelbäume bestimmt.

Danach informierte der Ortsbürgermeister die Ratsmitglieder über folgende Eilentscheidungen:

1.

Bauvorhaben: Errichtung einer Garage, RaiffeisenstraßeDas Einvernehmen wurde erteilt.

2.

Bauvorhaben: Errichtung einer Garage, RaiffeisenstraßeAuch hier wurde das Einvernehmen erteilt.

Die Ratsmitglieder waren mit dem Kauf des Hochentasters mit zwei Akkus zum Preis von 1.315,00 Euro einverstanden und sprachen sich einstimmig dafür aus.

Die Ratsmitglieder stimmten überdies der Anschaffung eines Unkrautvernichtungsgerätes zu.

VG-Verwaltung