Titel Logo
Südpfalz Kurier
Ausgabe 50/2019
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Amtliche Mitteilungen aus der 1. Sitzung des Stadtentwicklungs- und Tourismusausschusses der Stadt Bad Bergzabern

Der Vorsitzende stellte fest, dass die anwesenden Ausschussmitglieder Joachim Jahn, Alexander Öttl und Frank Stockinger noch nicht entsprechend der Gemeindeordnung verpflichtet wurden. Er nahm deshalb namens der Stadt deren Verpflichtung auf die gewissenhafte Erfüllung ihrer Aufgaben als Ausschussmitglied durch Handschlag vor.

Der Stadtbürgermeister teilte dem Ausschuss mit, dass sich die Stadt Bad Bergzabern im Rahmen des Zentrumsmanagements mit der Imageentwicklung und Marketingstrategie befasst. Um die Ausschussmitglieder auf den aktuellen Stand zu bringen, hat Herr Augspurger Frau Schultz gebeten, die bisherigen Ergebnisse darzustellen. Hinsichtlich der weiteren Vorgehensweise und Umsetzung schlug der Vorsitzende vor, zunächst das Leitbild und die Marketingstrategie durch den Stadtrat zu beschließen und sodann den Handel und das Gewerbe als Akteure einzubinden. Daneben soll eine Information der Bürger stattfinden und darauf hingewirkt werden, dass bei der Darstellung der Stadt vielmehr die positiven Eigenschaften von Bad Bergzabern hervorgehoben werden. Auf Vorschlag des Stadtbürgermeisters soll das Thema dergestalt in den Stadtrat eingebracht werden, dass die Stadträte bzw. die Fraktionen die Unterlagen von Frau Schultz zur Vorbereitung einer Entscheidung in der Dezembersitzung erhalten.

Zu dem Thema Nachhaltigkeit erteilte Stadtbürgermeister Augspurger das Wort an Christian Eberle als Sprecher der Nachhaltigkeits-AG. Auf Vorschlag des Vorsitzenden sollen die Nachhaltigkeitsziele in den Fraktionen thematisiert und sodann in der Dezembersitzung im Stadtrat behandelt werden.

VG-Verwaltung