Titel Logo
Südpfalz Kurier
Ausgabe 50/2020
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Amtliche Mitteilungen aus der Sitzung des Landwirtschafts-, Natur- und Umweltausschusses der Ortsgemeinde Dierbach vom 13.08.2020

Es wurde über Rückschnittarbeiten im Winter beraten. Dazu erfolgte ein Rückblick auf die Aktivitäten im vergangenen Winter. Neben dem maschinellen Heckenrückschnitt sollen sukzessive in der Gemarkung auch fachmännische Heckenrückschnitte von Hand erfolgen (Ausdünnen bzw. auf Stock setzen). Als erste Aktion wurde vorgeschlagen, nördlich der Kläranlage einen Arbeitseinsatz in Verbindung mit den alljährlichen Arbeitseinsätzen durchzuführen. Im Herbst sind turnusgemäß alle drei Regenrückhaltebecken zu mulchen. Dies soll wieder durch die Firma Müller (Bad Bergzabern) erfolgen.

Aufgrund der erfolgreichen Aktion "Saubere Landschaft" im Jahr 2019 wurde empfohlen, auch im Frühjahr 2021 wieder daran teilzunehmen.

Der Ausschuss beriet über Maßnahmen zum Erhalt der Biodiversität. Die zum Thema Naturschutz vorgesehene Informationsveranstaltung soll nachgeholt werden, sobald die Corona-Bedingungen dies zulassen.

Der Ausschuss beriet über verschiedene Arbeitseinsätze im Ortsgebiet.

Es wurde über Arbeiten auf dem Friedhof beraten. Als Transportmöglichkeit sollen zwei Schubkarren zur Nutzung für die Friedhofbesucher angeschafft werden.

Herr Herion informierte über die Einleitung des Flurbereinigungsverfahrens „Im Sand“. Die Durchführung und Organisation wird durch das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinpfalz, Neustadt erfolgen.

(VG-Verwaltung)