Titel Logo
Südpfalz Kurier
Ausgabe 51/2019
Amtlicher Teil
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Strommix der Stadtwerke Bad Bergzabern GmbH für das Jahr 2019

Als Energieversorger müssen wir regelmäßig offen legen, aus welchen Quellen unser Strom stammt. Das schreibt § 42 des Energiewirtschaftsgesetzes vor. Bei dieser Stromkennzeichnung steht die Stadtwerke Bad Bergzabern GmbH sehr gut da.

Bereits 56 % des bezogenen Stromes stammen aus Erneuerbaren Energien, also Wind, Sonne, Biomasse und Wasser. Damit liegen wir deutlich über dem Bundesdurchschnitt.

Gesamtenergieträgermix der Stadtwerke Bad Bergzabern GmbH des Jahres 2018 (für 2019):

Anteile der Energieträger:

Kernkraft: 8,3 % (13,0 %)

Kohle: 23,5 % (36,6 %)

Erdgas: 11,2 % (9,7 %)

sonstige fossile Energieträger: 1,1 % (2,5 %)

Erneuerbare Energien nach EEG: 55,6 % (35,0 %)

sonstige Erneuerbare Energien: 0,4 % (3,2 %)

Damit verbundene Umweltauswirkungen:

radioaktiver Abfall: 0,0002 g/kWh (0,0003 g/kWh)

CO2-Emissionen: 287 g/kWh (421 g/kWh)

In Klammern: Durchschnittswerte der Stromerzeugung in Deutschland zum Vergleich (Quelle: BDEW).

Christian Müller, Geschäftsführer