Titel Logo
Ebsdorfergrund Nachrichten
Ausgabe 17/2018
Amtliche Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stellenausschreibungen Servicehof

Stellenausschreibung

Die Gemeinde Ebsdorfergrund sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Unterstützung des Teams am Servicehof

eine/n Anlagenmechaniker/in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik

mit Schwerpunkt Sanitärtechnik

oder

eine/n Elektroniker/in

mit Schwerpunkt Energie- und Gebäudetechnik.

Anforderungen an die Bewerberin/ den Bewerber:
  • Abgeschlossene Ausbildung in einem der o.a. Bereiche
  • Möglichst langjährige Berufserfahrung
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen
Wir bieten:
  • Eine Vollzeitstelle mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden
  • Leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD
  • Eigenverantwortliches Arbeiten im Team
Das Aufgabengebiet umfasst u.a.:
  • Betreuung der gemeindlichen Liegenschaften (z.B. Dorfgemeinschaftshäuser, Kindertagesstätten, Verwaltungsgebäude)
  • Durchführung von Arbeiten zum Betrieb und zur Unterhaltung der
  • Trinkwassergewinnungs- und Verteilungsanlagen
  • Begleitung und Durchführung erforderlicher Erweiterungsmaßnahmen
  • Herstellung von Wasserhausanschlüssen
  • Reparaturarbeiten bei Rohrbrüchen
  • Bereitschaft zur Übernahme von Rufbereitschaftsdiensten

Wünschenswert wäre der Besitz des Führerscheins CE.

Interessiert?

Dann richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 14. Mai 2018 an den

Gemeindevorstand der Gemeinde Ebsdorfergrund-Personalservice und Organisation-Dreihäuser Str. 1735085 Ebsdorfergrund

Sie können Ihre Bewerbung auch per Fax unter 06424/4833 oder per Email unter der Adresse: gemeinde@ebsdorfergrund.de an uns senden.

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte legen Sie keine Originale oder Bewerbungsmappen vor. Aus Kostengründen senden wir keine Unterlagen zurück, es sei denn, Sie fügen einen ausreichend großen, frankierten und adressierten Rückumschlag bei.

Haben Sie noch Fragen? Gerne hilft Ihnen Frau Betz (06424/304-17) weiter.