Titel Logo
Ebsdorfergrund Nachrichten
Ausgabe 6/2021
GrundTreff Wittelsberg
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

GrundTreff

Hoffnung

Kaum zu verstehn - man kann es nicht sehn

Doch lenkt es das ganze Weltgeschehn

Bei all dem Elend dieser Welt

Corona sich dazugesellt

Gar manches musste man durchleben

Was uns das Leben - tat auflegen

Doch was sich jetzt da alles tut

Nimmt manchem noch den letzten Mut

Legt viele auf die Todesbahre

Die gerne gelebt - noch manche Jahre

Zieht durch die Welt - von Ort zu Ort

Und nimmt gar manchen mit sich fort.

Doch eines kann es uns nicht nehmen

Der Sonne Strahl - durch den wir leben

Den Frühling - der mit seiner Pracht

Uns vieles mitbringt über Nacht

Den Duft von all der Blumenblüten

Des Himmels Sterne - die wir lieben

Der Wiesen grün - der Rose Duft

Und wenn von Fern der Kuckuck ruft

Und wenn Du einen Menschen hast

Der mit Dir trägt all diese Last

Sei dankbar jeden Tag dafür

Denn Einsamkeit wohnt jetzt hinter mancher Tür

Drum dürfen wir nicht ganz verzagen

Und freuen uns auf schöne Tage

Gemeinsam werden wir es überstehn

Es wird bestimmt auch wieder schön

Wenn alles aus der Bahn gerät

Am Ende uns die Liebe trägt.

Elfriede Staubitz-Hagemann, Steuerungsgruppe GrundTreff