Titel Logo
Ebsdorfergrund Nachrichten
Ausgabe 9/2021
Kirchliche Nachrichten
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Selbständige Ev. - Luth. Kirche (SELK)

Dreihausen - Roßberg - Heskem

Kontakt: Pfarrer André Stolper Raiffeisenstr. 7, 35085 Ebsdorfergrund

Fon: 06424/923980, E-Mail: Dreihausen@selk.de; Internet: www.selk-dreihausen.de

Freitag, 5. März 2021

Dreihausen

18.00 Uhr

Weltgebetstags-Gottesdienst

Sonntag, 7. März 2021 Okuli

Dreihausen

10.00 Uhr

Kurzandacht (Holst) und Gemeindeversammlung (s.u.)

Montag, 8. März 2021

Dreihausen

17.00 Uhr

Jungbläserprobe digital

Sonntag, 14. März 2021 Lätare

Dreihausen

10.30 Uhr

Abendmahlsgottesdienst (Holst); Bitte melden Sie sich zu diesem Gottesdienst bis Freitag, 12. März, bei Hans Steitz an; Tel.Nr. 06424/4285.

Änderungen bei der Gemeindeversammlung

Wegen der weiter bestehenden Corona-Pandemie hat der Kirchenvorstand in seiner Sitzung am 16.2.2021 beschlossen, die im „Kirchbläädche“ veröffentlichte Tagesordnung der Gemeindeversammlung (GV) zu kürzen und den Anfangstermin um eine halbe Stunde nach hinten zu verschieben. Wir verzichten auf den Pfarrbericht und die Wahl des Kirchenvorstands; beides soll in einer zweiten GV im Sommer oder Herbst oder im nächsten Jahr nachgeholt werden, wenn sich die Corona-Situation hoffentlich entspannt hat. Auch die Andacht zu Beginn soll gekürzt werden.

Hiermit berufen wir also eine Gemeindeversammlung am 7. März 2021 um 10 Uhr in die Kirche in Dreihausen mit folgender Tagesordnung ein:

TOP 1:

Regularia

TOP 2:

Finanzen:

a)

Jahresabrechnungen Dreihausen/Roßberg und Heskem 2020

b)

Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstands; Wahl neuer Kassenprüfer

c)

Haushaltsplan der Gemeinde Dreihausen/Roßberg/Heskem 2021

d)

Umlageprognose 2022

TOP 3:

Wahl der stimmberechtigen Vertreter und Stellvertreter für die Bezirkssynode am 23.+24. April 2021

TOP 4:

Verschiedenes

Der Kirchenvorstand

Herzliche Einladung zum Weltgebetstag 2021

Über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg engagieren sich Frauen seit über 100 Jahren und machen sich stark für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft (www.weltgebetstag.de). Am Freitag, dem 5. März um 18 Uhr, werden wir in Dreihausen in der Kirche der SELK (Raiffeisenstr. 7) den Weltgebetstag feiern. Jede und Jeder ist herzlich willkommen, dabei zu sein! Unser Hygienekonzept macht eine telefonische Anmeldung erforderlich - bitte meldet euch an bei Johanna Heicke, Tel. 06424 923710.

Hier vor Ort feiern und organisieren wir diesen Tag schon viele Jahre gemeinsam mit der landeskirchlichen Gemeinde. Das wird in diesem Jahr anders sein - Corona-bedingt hat die Landeskirche entschieden, zurzeit keine Präsenz-Gottesdienste durchzuführen, und das bezieht sich auch auf den Weltgebetstag. Veranstalter ist also in diesem Jahr allein die SELK-Gemeinde Dreihausen/Roßberg/Heskem. Ein kleines Team hat sich gefunden und ist dabei, eine Kurz-Form dieses weltweit gefeierten Tages vorzubereiten. Natürlich wird alles anders sein: Die geltenden Abstands- und Hygieneregeln müssen befolgt werden, viele der Elemente, die wir so schätzen an diesem Tag, können wir nicht durchführen. Doch in Gedanken an die Frauen in Vanuatu, dem Gastgeberland des diesjährigen Weltgebetstages, möchten wir trotz Corona unsere Solidarität zeigen und diesen Gottesdienst feiern!

Im Weltrisikobericht steht Vanuatu an erster Stelle. Kein Land der Welt ist durch Naturkatastrophen wie Wirbelstürme, Erdbeben und Vulkanausbrüche mehr gefährdet als dieses kleine Land im pazifischen Ozean. Worauf baut Vanuatu, wenn doch immer wieder eine Naturkatastrophe alles einreißen könnte? „Mit Gott bestehen wir“, so steht es auf dem Landeswappen der 83 Inseln. Die Frauen aus Vanuatu wollen ermutigen, dass für alles Handeln Jesu Wort felsenfester Grund sein soll. „Worauf bauen wir?“, ist das Motto des Weltgebetstags aus Vanuatu, in dessen Mittelpunkt der Bibeltext aus Matthäus 7, 24 bis 27 stehen wird. Denn nur das Haus, das auf festem Grund stehe, würden Stürme nicht einreißen, heißt es in der Bibelstelle bei Matthäus. Dabei gilt es Hören und Handeln in Einklang zu bringen: „Wo wir Gottes Wort hören und danach handeln, wird das Reich Gottes Wirklichkeit. Unser Handeln ist entscheidend“, sagen die Frauen in ihrem Gottesdienst.

Alternativ zu einem Besuch unseres Gottesdienstes gibt es die Möglichkeit, den Weltgebetstag digital zu erleben. Der Fernsehsender Bibel-TV zeigt am 5.3. um 19 Uhr einen Gottesdienst, und auch über Youtube und die Website www.weltgebetstag.de wird dieser Gottesdienst den ganzen Tag über zu sehen sein.

Indoor-Gottesdienste

Wir halten regelmäßig Gottesdienste in der Kirche in Dreihausen. Wann und wo ein Gottesdienst stattfindet, ist den Aushängen im Schaukasten sowie den Ebsdorfergrundnachrichten zu entnehmen. Anmeldungen für Predigtgottesdienste sind nicht notwendig. Lediglich für die Teilnahme am Abendmahl (sofern angeboten) sind sie erbeten.

Die Gottesdienste finden unter Hygiene-Auflagen statt: Halten Sie mindestens 1,5 Meter Abstand zueinander; verzichten Sie auf Händeschütteln; kommen Sie mit Mund- und Nasenschutz und behalten Sie ihn auch am Platz auf! Bitte achten Sie auf die Anweisungen der Küster vor Ort.

Wichtig: Laut hessischer Verordnung sind „medizinische Masken (OP-Masken oder virenfilternde Masken der Standards FFP2, KN95 oder N95) als Mund-Nasenbedeckung zu verwenden“.

„Kleine Hausgottesdienste“:

Unabhängig von den angebotenen Gottesdiensten, werden so genannte „Kleine Haus-Gottesdienste“ in die Häuser verteilt bzw. digital verschickt. Wenn Sie die „Kleinen Haus-Gottesdienste“ noch nicht erhalten und Interesse daran haben, melden Sie sich bitte bei Vikar Schüller oder Christian Heicke.

„Predigt to - go“

An unseren Kirchen-Schaukästen in Heskem und Dreihausen sind Boxen angebracht, in denen ein paar Exemplare des „Kleinen Hausgottesdienstes“ oder andere Impulse zur Entnahme bereit liegen. Bitte bedienen Sie sich einfach!

Krankheitsvertretung:

Die Krankheitsvertretung für Pfarrer Stolper hat Propst Manfred Holst aus Marburg übernommen (Tel: 06421-21777).

Andacht zum Anhören:

Unter der Nummer 06424-3029480 können Sie eine Andacht anhören. Die Andachten werden von Pfarrerinnen und Pfarrern aus dem Ebsdorfergrund bereitgestellt und wechseln jeden Sonntag.

Jugendtreff „Come In!“

Wegen der Corona-Lage können in naher Zukunft keine weiteren Termine des Jugendtreffs stattfinden. Wenn sich die Situation ändert, werden wir die Termine hier und in den Gottesdiensten bekanntgeben.

Jeweils aktuelle Infos zum Jugendtreff gibt es auch auf Instagram unter: @come_in_to_church und bei Mirjam Wege (06424-943715)

Monatslosung März:

Jesus antwortete: Ich sage euch: Wenn diese schweigen

werden, so werden die Steine schreien.

(Lukas 19,40)