Titel Logo
Amtsblatt Verbandsgemeinde Bellheim
Ausgabe 29/2020
Aktuelles aus dem Rathaus
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Nutzungsbedingungen zur Öffnung Schwimmpark Bellheim

Badesaison 2020

Sehr geehrte Badegäste,

die Öffnung des Schwimmparks ist aufgrund der erforderlichen Corona-Vorgaben nur mit Einschränkungen möglich, die an den Badbetreiber große Anforderungen und Regelungen stellen. Die Einhaltung dieser Vorgaben ist nur möglich, wenn Sie als unser Badegast aktiv „mitarbeiten“ und diese Regeln einhalten. Die Eigenverantwortung obliegt Ihnen selbst. Vielen Dank im Voraus, dass Sie diese positive Einstellung beim Betreten des Bades mitbringen und umsetzen. Sie unterstützen damit unser Badepersonal und erleichtern durch Ihre Rücksichtnahme den Badebesuch in Ihrem Interesse und dem der anderen Badegäste. Im Einzelnen wollen wir Ihnen die neuen Änderungen erläutern:

- Begrenzte Besucherzahl maximal 600 Gästen gleichzeitig im Bad

Eintrittszeiten: 09:00 – 13:00 Uhr; 14:00 – 19:00 Uhr

letzter Einlass jeweils 30 Minuten vor Schließung

Gleichzeitig dürfen sich im gesamten Schwimmpark mit Liegeflächen nur 600 Gäste befinden. Ist diese Zahl erreicht, dürfen keine weiteren Personen eingelassen werden. Aus diesem Grund werden täglich die zwei Eintrittszeiten eingerichtet. Pro Eintrittszeit benötigen Sie eine Eintrittskarte, ausgenommen Saisonkartenbesitzer. Haben Sie bitte Verständnis, wenn evtl. Warteschlangen am Eingangsbereich entstehen.

- Anmeldepflicht an der Kasse mit Kontaktdaten;

Vordrucke in der Kasse und auf der Homepage

Beim Betreten müssen Sie Ihren Namen, Adresse, Telefonnummer und die Uhrzeit des Eintritts angeben, damit gegebenenfalls nachvollzogen werden kann, wer alles an einem Tag morgens oder mittags im Schwimmpark war. Bringen Sie am besten Ihren eigenen Kugelschreiber, dann geht es am schnellsten. Die Daten werden vier Wochen nur für den Zweck der evtl. erforderlichen Nachverfolgung aufbewahrt. Der Datenschutz wird beachtet.

- Kein Zutritt ins Bad bei Symptomen einer Atemwegsinfektion

Besucher, mit erkennbaren Symptomen einer Atemwegsinfektion dürfen nicht den Schwimmpark besuchen. Dies gilt auch für Kinder, weshalb die Eltern dies bereits zuhause abwägen sollten.

- Desinfektion der Hände vor Eintritt ins Bad

Am Eingangsbereich zum Schwimmpark können und müssen Sie Ihre Hände desinfizieren. Ein entsprechender Desinfektionsspender ist aufgestellt.

- Wegenutzungskonzepte, Abstandsmarkierungen, Niesetikette und Hinweisbeschilderungen beachten

Im den vorderen, stark frequentieren Bereichen wurde durch eine Markierung auf dem Rasen und Hinweisschildern Wege und Liegeflächen separat ausgewiesen. Benutzen Sie die ausgewiesenen Wegflächen und gehen Sie nicht quer über die Liegeflächen. Beachten Sie beim Gehen stets den Abstand von 1,5 Meter. Die Wegflächen sind hierzu ausreichend breit.

- Nutzung der Liegeflächen für Familien

Die Liegeflächen sind entsprechend gekennzeichnet. Halten Sie ausreichend Abstand zu anderen Personen oder Familien.

- Generelle Maskenpflicht für Besucher, ausgenommen Weg zum oder vom Wasserbecken, im Becken selbst und am Liegeplatz

Vor Betreten des Bades legen Sie bitte Ihre Maske an. Auch auf den Wegen zum Liegeplatz, zum Kiosk oder zu den Toiletten besteht Maskenpflicht. Wir bitten dies unbedingt zu beachten. Sofern sich Änderungen ergeben, werden wir besonders darauf hinweisen.

- Mindestabstand von 1,5 m auch in den Becken

Im Schwimmerbecken werden einzelne Bereich mit Markierungsleinen ausgewiesen. Halten Sie unbedingt den Mindestabstand von 1,5 m auch in den Becken ein.

- Toiletten nur einzeln betreten

An den Zugangsbereichen zu den Toiletten wurden entsprechende Wartelinien angebracht, die bei Bedarf zu beachten sind. Begeben Sie sich nur einzeln in die Toilettenbereiche und desinfizieren Sie beim Betreten und Verlassen der Toiletten Ihre Hände.

- Kleinkinderbecken, Rutsche, Sprungtürme, Spielplätze und Duschen gesperrt

Leider können die Planschbecken für Kleinkinder, die Riesenrutsche, die Sprungtürme, der Spielplatz und das Volleyballfeld nicht genutzt werden. Bitte haben Sie hierfür Verständnis. Auch die Warmduschen bei den Toiletten dürfen aus den bekannten Gründen nicht genutzt werden. Benutzen Sie vor dem Zugang zu den Becken die Duschen an den Durchschreitebecken.

- Sammelumkleiden und Garderobenschränke geschlossen

Die Wege zu den Umkleidekabinen sind entsprechend markiert. Die Sammelumkleiden („Schnecken“) dürfen nicht genutzt werden. Ebenso stehen die Garderobenschränke, die teilweise ganzjährig genutzt wurden, nicht zur Verfügung.

- Nutzung eines Föns verboten

Die Föne, auch selbst mitgebrachte, dürfen leider nicht benutzt werden.

- Info für Saisonkarteninhaber

Bei einer Schließung des Bades besteht für Saisonkarteninhaber kein Recht auf Kostenerstattung (auch nicht anteilig).