Titel Logo
Verbandsgemeinde-Kurier Bellheim
Ausgabe 7/2022
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Bellheim
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stellenauschreibung

Bei der Ortsgemeinde Zeiskam ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines

Gemeindearbeiters (m / w / d)

in Voll- oder Teilzeit befristet für die Dauer einer Krankheitsvertretung zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Kleinere Tätigkeiten (Wartung / Reparatur) in und an den Gebäuden der Ortsverwaltung und seiner Einrichtungen,
  • Pflege und Unterhaltung der Außen- und Grünanlagen des Ortes,
  • Führen von Fahrzeugen mit Anhänger und Aufsitzmäher,
  • Fahrzeug- und Gerätepflege,
  • Reinigung von Straßen, Wegen und Plätzen (bei Bedarf auch an Wochenenden),
  • Rufbereitschaft,
  • Schließ- und Botendienste,
  • Winterdienst,
  • Mithilfe bei Umsetzung und Durchführung von Veranstaltungen (auch an Wochenenden)
  • Ihr Profil:
  • Bevorzugt abgeschlossene handwerkliche Ausbildung,
  • Selbständiges Arbeiten,
  • Freundliches und höfliches Auftreten,
  • Handwerkliches Geschick,
  • Bereitschaft zum flexiblem Arbeiten (auch in den Abendestunden und am Wochenende) wird vorausgesetzt,
  • Fahrerlaubnis der Klasse B,
  • Bereitschaft zur Teilnahme an einer Rufbereitschaft.

Wir bieten:

  • eine anspruchsvolle, interessante und vielseitige Tätigkeit
  • tarifgerechte Bezahlung nach dem TVöD

Als Ansprechpartner für weitere Informationen steht Ihnen Herr Seither, Tel.-Nr.: 07272 - 7008-331 zur Verfügung.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens 10.03.2022 an die Verbandsgemeindeverwaltung, Personalabteilung, Schubertstraße 18, 76756 Bellheim oder per eMail an personalabteilung@vg-bellheim.de. Bitte reichen Sie keine Originale ein, da die Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesendet werden können. Die Unterlagen werden vernichtet und die Daten gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind; spätestens jedoch 6 Monate nach Abschluss des Verfahrens. Bei Bewerbungen per eMail bitten wir um Übersendung einer PDF-Datei.