Titel Logo
Wochenzeitung für die Gemeinde Eschenburg
Ausgabe 20/2021
Aus den Ortsteilen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Protokoll der konstituierenden Sitzung des Ortsbeirats Wissenbach

Datum:

10.05.2021

Beginn:

20.00 Uhr

Ende:

21.15 Uhr

1. Eröffnung, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

Werner Brietzke eröffnet die Sitzung als amtierender Ortsvorsteher. Er begrüßt die Anwesenden und stellt die Beschlussfähigkeit fest.

2. Wahl des Ortsvorstehers

Für das Amt des Ortsvorstehers wird Werner Brietzke erneut vorgeschlagen. Geheime Abstimmung wird nicht gewünscht. Werner Brietzke wird sodann einstimmig als Ortsvorsteher gewählt.

3. Wahl des stellvertretenden Ortsvorstehers

Als stellvertretender Ortsvorsteher wird Heinz Riess vorgeschlagen. Auch hier wird keine geheime Wahl gewünscht. Heinz Riess wird im Folgenden einstimmig als stellvertretender Ortsvorsteher gewählt.

4. Wahl eines Schriftführers

Als Schriftführer wird Leo Müller vorgeschlagen. Geheime Wahl wird nicht gewünscht. Leo Müller wird als Schriftführer einstimmig gewählt.

5. Wahl einer stellvertretenden Schriftführerin

Als stellvertretende Schriftführerin wird Regina Beimborn vorgeschlagen. Auch hier wird keine geheime Wahl gewünscht. Sie wird sodann einstimmig gewählt.

Man ist sich einig, nach einiger Zeit die personelle Besetzung von Schriftführer und stellvertretender Schriftführerin miteinander zu tauschen.

6. Verschiedenes
  • Angesichts der erfreulichen Tatsache, dass mit Regina Beimborn nun auch eine Frau dem Ortsbeirat angehört, wird darum gebeten, die weibliche Form bei Einladungen und Protokollen auch sprachlich zu berücksichtigen.
  • Die Sitzungen des Ortsbeirats im Jahr 2021 werden terminiert. Sitzungen finden an folgenden Terminen statt:
    o 08.06.2021, 18.00 Uhr (mit Ortsbegehung)
    o 06.09.2021, 19.30 Uhr
    o 02.11.2021, 19.30 Uhr
    o 01.12.2021, 18.00 Uhr
  • Werner Brietzke informiert die Anwesenden drüber, dass dem Bau- und Umweltausschuss der Entwurf einer Planungsvereinbarung mit Hessen Mobil über die Planung der Ortsumgehung Frohnhausen-Wissenbach vorliegt. Diese Vereinbarung wäre von der Stadt Dillenburg sowie den Gemeinden Eschenburg und Dietzhölztal zu unterzeichnen. Der Ortsbeirat erwartet, bei solchen Vorlagen, die den Ort in herausgehobener Weise betreffen, künftig ins Bild gesetzt zu werden und zu entsprechenden Sitzungen eingeladen zu werden.
  • Nachdem der Ortsbeirat im vergangenen Jahr die Erschließung neuer Baugrundstücke, angrenzend an das Neubaugebiet, angeregt hatte, scheint die Gemeinde erfreulicherweise bereits Kontakt mit Eigentümern der Grundstücke aufgenommen zu haben. Der Ortsbeirat gibt jedoch zu bedenken, dass sich die Situation, nachdem klar geworden ist, dass das Neubaugebiet in Eiershausen nicht zu realisieren sein wird, grundlegend verändert hat. Ggfs. besteht Bedarf nach größer angelegten Baugebieten anstatt der Erschließung nur einzelner Baugrundstücke. Der Ortsbeirat bittet darum, künftig frühzeitig über das aktuelle Vorgehen informiert zu werden. In diesem Zusammenhang wird ferner eine Satzung für den Umgang mit vorhandenen Baulücken vorgeschlagen.
  • Es wird im Zuge der Neugestaltung des Platzes vor dem Alten Rathaus angeregt, erneut die Errichtung eines Lagerraums auf der Bodenplatte des bisherigen Unterstellschuppens zu prüfen.
  • Der Ortsbeirat stellt fest, dass sich die mit parkenden LKW einhergehenden Probleme durch die Aufstellung der Gabionen vor dem Einkaufszentrum eher verlagert haben und nur lokal behoben wurden. Ferner wird zur Kenntnis genommen, dass die Aufstellung der Gabionen nicht ausschließlich positiv aufgenommen wurde und ggfs. weitere Maßnahmen erwogen werden sollten.
Werner Brietzke, Ortsvorsteher  — Leo Müller, Schriftführer