Titel Logo
Wochenzeitung für die Gemeinde Eschenburg
Ausgabe 5/2022
Aus dem Rathaus wird berichtet
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Bürger-Forum informiert online am 10. Februar

Bürger-Forum informiert online am 10. Februar

Auch die Veranstaltungen der Gremien werden unter Corona auf ein Minimum verringert, weil man - wie in der Schule mit Maske - längere Zeit in einem Raum sitzt. Publikum ist rar. Beschlüsse der Gemeindevertretung und ihrer Ausschüsse müssen in einer Präsenzveranstaltung gefasst werden. Die Video-Konferenz ist in der Hessischen Gemeindeordnung noch nicht vorgesehen, schon gar nicht für die Beschlussfassung. Das hängt auch damit zusammen, dass immer auch die Öffentlichkeit Zugang haben muss.

Für die Stellungnahme der Gemeinde Eschenburg zum Regionalplan Mittelhessen war der geplante Sitzungs-Block im Februar zu früh und der folgende im April zu spät. Nun werden die Gremiensitzungen in den März verschoben.

Weil der Wunsch aufkam, die Informationen auch zwischen den Terminen weiterzugeben, startet die Gemeinde Eschenburg am 10. Februar um 19 Uhr mit dem ersten Bürger-Forum als Online-Veranstaltung. „Das ist die ‚Sprechstunde digital‘ mit Schwerpunkt“, erläutert Bürgermeister Götz Konrad.

Großes Thema wird auch hier die Gesundheitsversorgung sein, die in Eschenburg bereits seit 2008 formuliertes Ziel ist - nun aber auf gutem Weg und wichtige Schritte weiter ist: Vom Supermarkt als Zugpferd der Innenentwicklung möchte die Gemeinde Eschenburg mit den Themen Gesundheitsversorgung, Ganztagsplatz und Gastronomie nun die Innenentwicklung beflügeln.

Was als Rahmenbedingungen für die Gremien zu gestalten ist und was daraus werden kann, soll beim „Bürger-Forum“ besprochen werden. Die Vorstellung erfolgt bewusst, bevor die Gemeindevertretung den formellen Grundsatzbeschluss fasst, denn bis Mitte Februar kann eine Bewerbung beim Wettbewerb „Ab in die Mitte!“ abgegeben werden. Beim diesjährigen Wettbewerbs-Thema „Gemeinsam gewinnt!" geht es weniger im Gremien-Beschlüsse, sondern um Initiativen zur Innenentwicklung, die durch Miteinander entstehen.

Nähere Informationen und die Zugangsdaten für das erste Bürger-Forum gibt es unter www.eschenburg.de/forum im Internet und auch auf Nachfrage bei Bürgermeister Konrad (g.konrad@eschenburg.de) per E-Mail.