Titel Logo
Wochenzeitung für die Gemeinde Eschenburg
Ausgabe 6/2021
Aus dem Rathaus wird berichtet
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Stellenausschreibung

Unbefristete Stelle im Ordnungsamt

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in (m/w/x) für den Bereich des Ordnungsamtes

Die Aufgaben der Ordnungspolizei der Gemeinde Eschenburg sind unter anderem die Geschwindigkeitsüberwachung, Kontrolle des ruhenden und fließenden Verkehrs, manuelle Verkehrsregelungen, verkehrsrechtliche Anordnungen/Verkehrsbeschränkungen, örtliche Ermittlungen, Durchsetzung gemeindlicher Satzungen, Einweisung nach PsychKHG, Gewerbekontrollen.

Wir erwarten von Ihnen:
  • Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung vorzugsweise im Bereich Verwaltung bzw. im kaufmännischen Bereich; eine Ausbildung zum Ordnungspolizeibeamten (m/w/x) wäre wünschenswert

  • ggf. Bereitschaft, die entsprechende Ausbildung zum Ordnungspolizeibeamten zu erwerben

  • Weiterbildung im Bereich des unmittelbaren Zwangs bzw. die Bereitschaft, diese zu erwerben

  • EDV-Kenntnisse Word, Excel, Outlook, ggf. fachspezifische Programme

  • Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie rhetorisches Geschick

  • Selbstständigkeit sowie Teamfähigkeit

  • Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung

  • Bereitschaft zu Arbeiten am Wochenende und Feiertagen sowie in den Abendstunden

  • Führerschein Klasse B

Wir bieten eine unbefristete Stelle in Vollzeit, eine tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag (EG 8 TVöD) sowie die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar, so dass Bewerbungen für eine Teilzeitbeschäftigung ebenfalls gerne gesehen sind.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte vorzugsweise digital

bis zum 15.02.2021 an den

Gemeindevorstand der Gemeinde Eschenburg

Nassauer Straße 11

35713 Eschenburg

mit den üblichen Bewerbungsunterlagen einreichen per E-Mail im pdf.-Format an b.schwehn@eschenburg.de oder an j.burbach@eschenburg.de

Bewerber/innen (m/w/x) mit einer Schwerbehinderung werden entsprechend den Vorgaben des SGB IX berücksichtigt. Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Schwehn oder Frau Burbach Telefon 02774 / 915-305 oder 02774 / 915-306.