Titel Logo
Mitteilungsblatt für die Gemeinde Freiensteinau
Ausgabe 30/2018
Aus dem Rathaus wird berichtet
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Hinweis an alle Hundehalter!

Leider häufen sich im Rathaus aktuell wieder Beschwerden über Hunde im Gemeindegebiet.

Aus gegebenem Anlass weist das Ordnungsamt der Gemeinde Freiensteinau darauf hin, dass Hunde zum einen in der Öffentlichkeit generell so zu führen sind, dass unbeteiligte Personen nicht belästigt werden und auf öffentlichen Straßen und Anlagen Leinenpflicht für alle Hunde besteht.

Belästigungen können aber auch durch Hundegebell entstehen. Daher sind Hunde so zu halten, dass niemand durch anhaltendes Bellen oder Heulen mehr als vermeidbar gestört oder belästigt wird.

Darüber hinaus haben Hundehalter und Hundeführer dafür zu sorgen, dass diese das Gemeindegebiet nicht verunreinigen. Konkret sind Halter und Führer von Hunden gleichermaßen dazu verpflichtet, Verunreinigungen durch Hundekot unverzüglich zu beseitigen.

Generell gilt, dass von Hunden keine Gefahr für die Gesundheit von Menschen oder anderen Tieren ausgehen darf.

Um Konflikte möglichst zu vermeiden, bittet das Ordnungsamt um einen verantwortungsvollen Umgang mit Hunden.

Sascha SpielbergerBürgermeister