Titel Logo
Heimatblatt Langgöns
Ausgabe 2/2019
Amtliche Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
Slider Button - Vorheriger Slide Slider Button - Nächster Slide

Bebauungsplan „Sportplatz Dornholzhausen“, 1. Änderung, vereinfachte Änderung nach § 13 BauGB

Bebauungsplan „Sportplatz Dornholzhausen“,

1. Änderung, vereinfachte Änderung nach § 13 BauGB

hier: Aufstellungsbeschluss gem. § 2 Abs. 1 BauGB mit Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 13 i.V.m. § 3 Abs. 2 BauGB

Die Gemeindevertretung hat in ihrer Sitzung am 21. Juni 2018 gemäß § 2 Absatz 1 Baugesetzbuch die Aufstellung zur 1. Änderung des Bebauungsplans „Sportplatz Dornholzhausen“ vereinfachte Änderung nach § 13 BauGB beschlossen. Der Gemeindevorstand nahm am 15. November 2018 zur Kenntnis, dass das Bauleitplanverfahren mit der Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 2 BauGB sowie der Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange nach § 4 Abs. 2 BauGB fortgesetzt wird. Auf einen gesonderten Entwurfs- und Auslegungsbeschluss wurde dabei verzichtet.

Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit amtlich bekannt gemacht. Nach den Festsetzungen des rechtskräftigen Bebauungsplans „Sportplatz Dornholzhausen” ist die Errichtung von Funktionsgebäuden zwar zulässig, der hierfür vorgesehene Bereich ist aber bereits mit dem bestehenden Gebäude ausgeschöpft. Städtebauliches Ziel der Planung ist, das bestehende Gebäude bedarfsgerecht um Lagerräume im Untergeschoss und eine Besucherterrasse im Erdgeschoss für einen zeitgemäßen und dauerhaften Betrieb der bestehenden Sportanlage zu erweitern. Neben der Nutzung durch den Sportverein soll das Gebäude auch durch die Vereinsgemeinschaft Dornholzhausen genutzt werden.

Durch diese Änderung werden die Grundzüge der Planung nicht berührt und die allgemeine Zweckbestimmung des Gebietes bleibt gewahrt. Das vereinfachte Verfahren nach § 13 Abs. 2 BauGB gelangt zur Anwendung, von der frühzeitigen Unterrichtung und Erörterung nach § 3 Abs. 1 und § 4 Abs. 1 BauGB wird abgesehen. Gemäß § 13 Absatz 3 Baugesetzbuch wird darauf hingewiesen, dass von einer Umweltprüfung zu der Bebauungsplanänderung abgesehen wird.

Um der von der Bauleitplanung betroffenen Öffentlichkeit Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben, wird hiermit bekannt gemacht, dass der Entwurf des Bebauungsplans mit Begründung in der Zeit

vom 18. Januar 2019 bis einschließlich 19. Februar 2018

während der Sprechstunden der Gemeindeverwaltung St. Ulrich-Ring 13, 35428 Langgöns

Montag bis Freitag von 08:00 - 12:00 Uhr sowie Donnerstag von 17:00 - 19:00 Uhr im Bauamt, Zimmer U 5 zu jedermanns Einsichtnahme öffentlich ausliegt. Während der genannten Frist können zu den Unterlagen Stellungnahmen abgegeben oder zu Protokoll gegeben werden. Die von der Planung berührten Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange werden nach § 4 Abs. 2 BauGB über die Planung unterrichtet.

Die Planunterlagen können auf der Internetseite der Gemeinde unter https://www.langgoens-web.de/umwelt-planen-bauen-infrastruktur/planen-bauen/bauleitplanung/ sowie auch im zentralen Internetportal für die Bauleitplanung in Hessen unter der Adresse https://bauleitplanung.hessen.de eingesehen und heruntergeladen werden

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan unberücksichtigt bleiben können und dass ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung unzulässig ist, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

Übersichtskarte Geltungsbereich Bebauungsplan „Sportplatz Dornholzhausen“, 1. Änderung, vereinfachte Änderung nach § 13 BauGB und Lage im Gemeindegebiet:

Langgöns, den 07.01.2019

Der Gemeindevorstand
Horst Röhrig
Bürgermeister