Titel Logo
Lindener Nachrichten
Ausgabe 20/2019
Gestaltung Seite 3
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Seniorenfahrt nach Norddeich

In der ersten Maiwoche führte die diesjährige Seniorenfahrt der Stadt Linden 38 Teilnehmer vom 5 bis 12. Mai nach Norddeich. Bei Regen, Wind, Sonne und kühlen Temperaturen in dem seit nunmehr 40 Jahren staatlich anerkannten Nordseebad machten während der achttägigen Reise die täglichen Unternehmungen viel Spaß und Freude. Unmittelbar nach dem Ankunftstag gab es Informationen zur Entwicklung des Fischereihafen, dem bedeutenden Inselfährhafen in Norddeich. Im Anschluss besuchten alle die Seehundstation, hier konnte man bei einer Fütterung zuschauen. Überrascht wurden die Teilnehmer über die zahlreichen Informationen und mit wie viel Herzblut die Tiere aufgepäppelt werden, damit sie anschließend wieder in die Nordsee zurück kehren können. Der darauffolgende Tag konnte bei Sonnenschein auf der Insel Norderney genossen werden. Weiterhin stand eine große Küstenfahrt zu den malerischen Sielhafenorten mit ausführlichen Erklärungen auf dem Programm. Eine Ostfriesland-Rundfahrt führte u.a. nach Aurich Emden und Greetsiel. Natürlich durfte eine fachkundliche Wattwanderung bei Sturm und recht kühlen Temperatunen nicht fehlen. Am Mittag folgte dann ein Rundgang um den Norder Marktplatz, wo man auch eine Führung durch die Ludgerikirche hatte. Den freien Tag nutzen unsere Senioren zum einen bei einem langen Spaziergang am Wasser und in der Sonne, zum anderen in dem recht schönen Städtchen Norden wo u.a. ein schöner Markt stattfand. Außerdem besuchten einige die Ludgerikirche wo ein Konzert angeboten wurde. Am vergangenen Sonntag hieß es Abschied nehmen und gegen 16.30 Uhr hatten alle Linden erreicht. Eine erlebnisreiche Woche mit dankbaren Erinnerungen lag hinter den Senioren. Ja eigentlich freute man sich bereits auf das kommende Jahr und ist gespannt was denn wohl 2020 das Ziel sein wird. ©Foto: Thomas Wißner