Titel Logo
Lindener Nachrichten
Ausgabe 32/2020
Titel
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Schließung des Rathauses für den Publikumsverkehr

Pressemitteilung der Stadtverwaltung Linden zu den Öffnungszeiten des Rathauses während der Corona-Pandemie

Vorherige Terminvereinbarungen mit den Mitarbeitern der Stadtverwaltung sind weiterhin notwendig

Linden. Aufgrund der bestehenden rechtlichen Bestimmungen innerhalb Verordnung zur Beschränkung von sozialen Kontakten und des Betriebes von Einrichtungen und von Angeboten aufgrund der Corona-Pandemie (Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung) ist das Rathaus der Stadt Linden für den Publikumsverkehr zu den üblichen Öffnungszeiten ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung mit den jeweiligen Fachämtern geöffnet.

Hierzu erörtert Bürgermeister Jörg König: „Zunächst möchte ich mich bei allen Bürgerinnen- und Bürgern für das bisher aufgebrachte Verständnis für die derzeitige Situation bedanken. Aufgrund der aktuell bundesweiten Entwicklung der Corona-Pandemie können Verwaltungsdienstleistungen im Rathaus der Stadt Linden vorerst weiterhin nur nach vorheriger Terminvereinbarung in Anspruch genommen werden.“

Bürgermeister Jörg König führt außerdem weiter aus: „Wir beobachten die aktuelle Lage; auch hinsichtlich weiterer Lockerungen tagtäglich sehr präzise und stehen zudem im regelmäßigen Austausch und Kontakt mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Gießen.“

Sofern eine Anpassung des Präsenzbetriebs unter der Einhaltung der gültigen Kontaktbeschränkungen sowie der Hygienevorschriften stufenweise wieder möglich sein sollte, werden die Bürgerinnen- und Bürger in einer gesonderten Presseinformation über die aktuellen Entwicklungen umfassend informiert werden.