Titel Logo
Lindener Nachrichten
Ausgabe 48/2020
Titel
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

Seniorenzentrum-Hilfe

Sehr geehrte Bürgerinnen- und Bürger,

leider hat uns nunmehr der untenstehende Hilferuf aus dem Seniorenzentrum Linden erreicht.

Damit die flächendeckende Versorgung der dortigen Bewohnerinnen- und Bewohner sichergestellt werden kann, benötigt das Team des Seniorenzentrums jede helfende Hand.

Sofern Sie Kenntnisse in der Alten- oder Krankenpflege besitzen und das Team des Seniorenzentrums konkret unterstützen wollen, möchte ich Sie ebenfalls herzlich bitten, sich beim Sekretariat des Seniorenzentrums zu melden.

Für Ihre Bereitschaft, das Team des Seniorenzentrums in dieser speziellen Ausnahmesituation zu unterstützen, möchte ich mich bereits vorab bei Ihnen bedanken.

Nur, durch ein gemeinsames Miteinander können wir die Pandemie vor Ort aber auch im gesamten Land dauerhaft bekämpfen.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr

Jörg König

Bürgermeister

„Alleine werden wir es nicht schaffen“

Aufruf des Seniorenzentrums in Linden

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Corona bedingt haben wir im Moment einen sehr hohen Ausfall bei unseren Pflegekräfte zu verzeichnen, da diese wegen positiver Testergebnisse in Quarantäne sind. Leider erwarten wir noch weitere Ausfälle, da unser Personal in dieser Woche flächendeckend getestet wurde.

Um die Versorgung unserer Bewohnenden sicherzustellen, können wir jede helfende Hand mit Kenntnissen in der Alten- oder Krankenpflege, brauchen. Wenn Sie Ihr Wissen, Kenntnisse und Kraft für unsere Bewohnenden einsetzen wollen, nehmen Sie bitte Kontakt mit unserem Sekretariat auf. Telefonisch unter 0641-97550143 oder per Mail Leitung@johannesstift-seniorenzentrum.de.

Wir danken Ihnen im Voraus für Ihre Bereitschaft.

Christa Hofmann-Bremer Matthias Barho

Geschäftsführung/Einrichtungsleitung Geschäftsführung