Titel Logo
Lindener Nachrichten
Ausgabe 7/2019
Amtliche Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Lindener Bürgerstiftung

Lindener Bürgerstiftung

Liebe Mitbürger,

wir möchten Sie auf die Lindener Bürgerstiftung aufmerksam machen.

Die Stadt Linden gründete nach Beschluss der Stadtverordnetenversammlung in 2007 die Lindener Bürgerstiftung und stattet sie mit einem Grundstock von 50.000 Euro aus.

In den Stiftungsvorstand und das Stiftungskuratorium wurden Lindener Bürger aus Vereinen, Schulen und Parteien durch den Magistrat der Stadt Linden berufen.

Die Lindener Bürgerstiftung ist eine Gemeinschaftsstiftung Lindener Bürger und Unternehmen. Sie fördert vor allem soziale und kulturelle Anliegen, die den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt zugutekommen. Sie trägt somit zur Verbesserung der Lebensqualität in unserer Stadt und Region bei. Dabei ist sie auf die breite Unterstützung durch Sie, die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt angewiesen.

Laut § 3 der Stiftungsverfassung ist der Zweck der Stiftung die Förderung

  • der Jugend- und Altenhilfe,
  • der Jugendpflege und Jugendfürsorge,
  • der Bildung, Erziehung und des Sports,
  • des Schutzes der Ehe und Familie,
  • kulturelle Betätigungen,
  • der Heimatpflege und Heimatkunde,
  • der Verständigung zwischen Menschen unterschiedlicher Nationen und Kulturen
  • des Umwelt- und Landschaftsschutzes,
  • mildtätiger Zwecke,

in der Region Linden zum Gemeinwohl der hier lebenden Menschen.

Wir sind zur Erfüllung unseres Stiftungszwecks auf die Mithilfe der Bürger und Unternehmen unserer Stadt angewiesen und freuen uns sehr, wenn Sie die Stiftung bei ihrer gemeinnützigen Tätigkeit entweder im Wege einer Spende, Zustiftung, Schenkung oder einer Erbschaft unterstützen.

Der Spender oder Stifter erhält für seine Unterstützung, in Höhe des zugewandten Betrages, eine entsprechende Zuwendungsbescheinigung nach amtlichem Muster, für die Anerkennung durch das Finanzamt.

Das Konto der Lindener Bürgerstiftung für Spenden und Zustiftungen lautet: IBAN DE06 5135 0025 0205 0076 78 bei der Sparkasse Gießen.

Das Stiftungskapital ist mittlerweile durch Zustiftungen und Spenden angewachsen. Allen Stiftern und Spendern sagen wir herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.

Das Stiftungskapital ist laut unserer Satzung ungeschmälert zu erhalten.

Nur die Erträge aus dem Stiftungskapital werden für den Satzungszweck zum Wohle der Bürger in Linden eingesetzt.

Hier ein Auszug der Förderungen in den vergangenen Jahren

  • Erhalt des ehemaligen Wasserhauses in Leihgestern
  • Unterstützung der Gießener Tafel, Außenstelle Linden
  • Bewegungsparcours der Stadt Linden (nähe Kunstrasenplatz)
  • Diakoniestation Linden, Generationenbrücke
  • Evangelische Kirche Großen-Linden (Kirchhofmauer)
  • Jugendarbeit Lindener Vereine

Weitere Informationen sowie die Richtlinien für die Förderungen der Lindener Bürgerstiftung erhalten Sie im Internet unter www.linden.de, „Unser Linden“ „Bürgerstiftung“.

Anträge für Förderung von Aktivitäten, entsprechend dem Zweck der Stiftung nach § 3, richten Sie bitte an die

Lindener Bürgerstiftung c/o Stadt Linden,

Ansprechpartnerin: Tanja Arnold,

Konrad-Adenauer-Straße 25,

35440 Linden, Telefon 06403 / 605-32, Telefax 06403 / 605-25,

E-Mail: t.arnold@linden.de

Unterstützen Sie unsere Arbeit.

Jörg König
Vorsitzender
Lindener Bürgerstiftung