Titel Logo
Neuenstein Nachrichten
Ausgabe 25/2019
Amtliche Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Fplan \"Untere Siegenhardt\"

ÄNDERUNG DES FLÄCHENNUTZUNGSPLANES

IM BEREICH "UNTERE SIEGENHARDT" IM ORTSTEIL OBERGEIS

1. Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB)

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Neuenstein hat in ihrer Sitzung am 13.02.2019 gemäß § 2 Abs. 1 BauGB die Änderung des Flächennutzungsplanes im Bereich "Untere Siegenhardt" beschlossen. Der Aufstellungsbeschluss wird gemäß § 2 Abs. 1 Satz 2 BauGB hiermit öffentlich bekannt gemacht.

Der Geltungsbereich der Flächennutzungsplan-Änderung ist ca. 1,05 ha groß und umfasst das in der Gemarkung Obergeis liegende Flurstück Nr. 70 der Flur 23. Das Grundstück befindet sich ca. 100 m vom westlichen Ortsrand von Obergeis entfernt, im Nahbereich der BAB 7 und grenzt im Norden, Osten und Süden an einen Feldweg, sowie im Westen an einen parallel der Autobahn verlaufenden Erschließungsweg. Im nachstehenden Lageplan ist die Abgrenzung dargestellt.

Geltungsbereich der FNP-Änderung (ohne Maßstab)

Der Flächennutzungsplan (FNP) als vorbereitender Bauleitplan enthält nach der beabsichtigten gemeindlichen Entwicklung für das gesamte Gemeindegebiet die in den Grundzügen dargestellte Bodennutzung. Die Städte und Gemeinden haben gemäß § 1 (3) BauGB Bauleitpläne aufzustellen bzw. zu ändern, sobald und soweit es für die städtebauliche Entwicklung und Ordnung erforderlich ist. Die Gemeinde Neuenstein beabsichtigt mit der Änderung des Flächennutzungsplanes die planungsrechtlichen Voraussetzungen zur Ausweisung einer Photovoltaikanlage in der Gemarkung Obergeis zu schaffen. Ziel und Zweck der Änderungsplanung ist es, das im rechtsgültigen Flächennutzungsplan als "Flächen landwirtschaftlicher Nutzung und Pflege" dargestellte Flurstück in eine Sonderbaufläche für eine Photovoltaikanlage umzuwidmen, um die Erzeugung regenerativer Energien, unter besonderer Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten, im Gemeindegebiet zu entwickeln und zu stärken.

2. Bekanntmachung der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) - Unterrichtung der Öffentlichkeit

Gemäß § 3 Abs. 1 BauGB wird der Öffentlichkeit Gelegenheit gegeben, sich frühzeitig über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung in der Gemeindeverwaltung, 1.OG, Zimmer 7, Freiherr-vom-Stein-Str. 5, 36286 Neuenstein, Ortsteil Aua, während der Sprechstunden

Montag Dienstag und Donnerstag

von 8:00 - 16:30 Uhr

Mittwoch

von 8:00 - 12:00 Uhr

Freitag

von 8:00 - 12:00 Uhr und (14:00 - 18:00 Uhr - nach terminlicher Absprache)

zu unterrichten und sich bis einschließlich 19.07.2019 zur Planung zu äußern und Stellungnahmen abzugeben. Die Planunterlagen können auch nach telefonischer Vereinbarung unter der Tel. Nr. 06677-9210-24 (Herr Schade) eingesehen werden. Zusätzlich können die ausliegenden Unterlagen auf der Homepage der Gemeinde Neuenstein https://www.neuenstein.net/aktuelles.html eingesehen werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Vorbereitung und Durchführung von Verfahrensschritten gemäß § 4b BauGB einem Dritten (Planungsbüro) übertragen worden ist.

Neuenstein, den 19.06.2019

Der Gemeindevorstand
gez. Walter Glänzer
Bürgermeister