Titel Logo
Neuenstein Nachrichten
Ausgabe 26/2020
Amtliche Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Änderung des Flächennutzungsplanes

für den Bereich „Am Mühlgraben“,

Ortsteil Obergeis

Das Regierungspräsidium Kassel hat mit Verfügung vom 19.05.2020 die Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Neuenstein für den Bereich „Am Mühlgraben“, Ortsteil Obergeis gemäß § 6 BauGB genehmigt.

Der Geltungsbereich der Flächennutzungsplanänderung befindet sich am südwestlichen Ortsrand von Obergeis der Gemeinde Neuenstein. Die Fläche stellt sich als landwirtschaftliche Fläche (Grünland, Grasacker) dar und umfasst ca. 6.731 m². Des Weiteren zählt eine Fläche mit Dauergrünland in einer Größe von 5.750 m² südwestlich der Ortslage zum Geltungsbereich.

Die Änderung des Flächennutzungsplanes, die Begründung inkl. Umweltbericht und die zusammenfassende Erklärung können bei der Gemeindeverwaltung der Gemeinde Neuenstein, Freiherr-vom-Stein Str. 5, 36286 Neuenstein, Bauamt von jedermann eingesehen werden. Jedermann kann über deren Inhalt Auskunft erhalten.

Die Genehmigung wird hiermit gemäß § 6 Abs. 5 Satz 1 BauGB ortsüblich bekannt gemacht. Mit dieser Bekanntmachung wird die Änderung des Flächennutzungsplanes wirksam.

Es wird gemäß § 215 BauGB darauf hingewiesen, dass

  • eine nach § 214 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 bis 3 BauGB beachtliche Verletzung der dort bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften,
  • eine unter Berücksichtigung des § 214 Abs. 2 BauGB beachtliche Verletzung der Vorschriften über das Verhältnis des Bebauungsplans und des Flächennutzungsplans und
  • nach § 214 Abs. 3 Satz 2 BauGB beachtliche Mängel des Abwägungsvorgangs

unbeachtlich werden, wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit dieser Bekanntmachung schriftlich gegenüber der Gemeinde geltend gemacht worden sind. Der Sachverhalt, der die Verletzung der o.g. Vorschriften begründen soll, ist darzulegen.