Titel Logo
Neuenstein Nachrichten
Ausgabe 45/2020
Amtliche Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Aufforderung Kaufwunsch Bauplätze Feldwiese Obergeis

Baugebiet Feldwiese 2 im Ortsteil Obergeis

Veräußerung von Bauplätzen - Aufforderung zur Abgabe von Kaufwünschen

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Neuenstein hat in Ihrer Sitzung am 29.10.2020 die Rahmenbedingungen für die Veräußerung von Bauplätzen im Baugebiet „Feldwiese 2“ im Ortsteil Obergeis beschlossen.

Die Bauplätze werden in der ersten Verkaufsphase über ein Interessenbekundungsverfahren vergeben. Alle Kaufinteressenten die ein Grundstück erwerben möchten, können über ein entsprechendes Formular zur Interessenbekundung (siehe Anlage) einen verbindlichen Kaufwunsch äußeren. Ehepaare, Lebenspartner und Lebensgemeinschaften gelten hierbei als ein Interessent.

Alle Kaufinteressenten, werden hiermit aufgefordert, Ihren Kaufwunsch bis zum 17.11.2020, 16:30 Uhr, mit dem entsprechenden Rückmeldeformular schriftlich gegenüber der Gemeinde verbindlich zu äußeren. Das Formular ist in einem verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Kaufwunsch Baugebiet Feldwiese 2“ bei der Gemeindeverwaltung, Freiherr-vom-Stein-Straße 5, 36286 Neuenstein, einzureichen.

Auf dem Rückmeldeformular können bis zu drei Grundstücke zur Auswahl angegeben werden.

Sind für einzelne Grundstücke mehrere Kaufinteressenten vorhanden, werden die Grundstücke unter den einzelnen Interessenten am 19.11.2020 um 16:00 Uhr verlost.

Bennent ein Kaufinteressent bei seinen Kaufwünschen ein Grundstück, für welches keine weiteren Interessenten vorhanden sind, so erhält er automatisch den Zuschlag für dieses Grundstück, er nimmt nicht mehr an der Verlosung der anderen Grundstücke teil.

Bei dem Losverfahren kommen alle Interessenten für ein bestimmtes Grundstück (ausgenommen derer, denen bereits ein Grundstück zugeteilt wurde) in einen Topf. Derjenige, welcher gezogen wird, erhält den Zuschlag für das Grundstück und scheidet bei der Verlosung anderer Grundstücke aus.

Interessenten, welchen kein Grundstück zugeteilt wurde und die auch bei der Verlosung kein Grundstück erhalten haben, bekommen die Gelegenheit, innerhalb einer noch festzulegenden Frist, aus den verbleibenden Grundstücken wieder bis zu drei Grundstücke zu benennen. Sollte es hierbei erneut mehrere Interessenten für einzelne Grundstücke geben, wird wiederum das zuvor beschriebene Verfahren angewandt.

Der Kaufpreis für das Grundstück beträgt 17,00 €/m² zzgl. Erschließungskosten. Die Erschließungskosten inkl. Wasser-, Abwasser- und Kläranlagenbeitrag belaufen sich auf 58,00 €/m² und werden in einem gesonderten Ablösevertrag geregelt.

Für Rückfragen stehen ihnen die Verwaltungsmitarbeiter Herr Schiel 06677/9210-14 und Herr Schade 06677/9210-24 als Ansprechpartner zur Verfügung.