Titel Logo
Der Stadtkurier
Ausgabe 12/2020
Allgemeines
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

NABU Bingenheim

Werden Sie Krötenretter und helfen Sie den Amphibien bei ihren Wanderungen.

In warmen und regnerischen Frühlingsnächten starten die Kröten wieder zu ihren Laichgewässern. Wie auf einen Startschuss eilen oft in wenigen Nächten hunderte und tausende Kröten los. Dabei tragen die Krötenweibchen ihre kleineren Männchen huckepack zum Laichen. Müssen sie auf ihrem Weg Straßen überqueren, ist in diesen wenigen Nächten bei Autofahrern besonderes Verständnis und Rücksichtnahme gefragt. Je nach Witterung kann sich in manchen Jahren die Wanderzeit auch auf längere Zeiträume erstrecken.

Wir bitten alle Autofahrer, auf den entsprechenden Straßenabschnitten die Geschwindigkeit auf 30 km/h zu reduzieren, um den Amphibien keinen Schaden zuzufügen.

>>>>>hier Foto einfügen<<<<<

Die Knoblauchkröte ist ein Sonderling unter den heimischen Amphibien. Den größten Teil des Jahres ist sie hauptsächlich nachtaktiv und zudem tagsüber im Erdboden vergraben. Durch die versteckte Lebensweise ist sie vielen Naturfreunden nur dem Namen nach bekannt. Hier in der Wetterau kommt sie häufig vor.

NAJU Bingenheim

Treffen der Jugendgruppe und Zwergengruppe

Hat jemand Interesse und möchte mal „reinschnuppern“ und erleben, was wir eigentlich so machen? Dann kommt doch einfach vorbei. Ihr seid immer herzlich willkommen!

Treffpunkt für die Jugendgruppe (Alter 7-16 Jahre) ist um 9.30 Uhr am Bürgerhaus Bingenheim und endet dort um 12.00 Uhr. Die Zwergengruppe (Alter 5-7 Jahre) startet um 13.00 Uhr am Bürgerhaus Bingenheim und endet dort um 15.00 Uhr.

In diesem Jahr finden die Treffen an folgenden Samstagen statt:

28.03.,

25.04.,

09.05., 16.05., 30.05.,

06.06., 20.06.,

22.08.,

05.09., 19.09., 26.09.,

24.10.,

07.11., 21.11.,

05.12.2020

Ansprechpartner:

Sven Schuchmann, 1.Vorsitzender: Tel. 0173 9476 214,

E-Mail: sven@schuchmann.org

Hans-Martin Seisler, Jugendwart: Tel. 0151 7005 6745,

E-Mail: hama.seisler@gmx.de