Titel Logo
Der Stadtkurier
Ausgabe 15/2020
Stadtteil Reichelsheim
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

50 Jahre Frauengymnastik beim SV Reichelsheim

Wie alles begann:

Im Oktober 1970, das Bürgerhaus Reichelsheim war gerade eingeweiht, hatte Waltraut Helbig die Idee, einen Frauengymnastikverein zu gründen. Im Nachrichtenkasten des SV wurde ein Aushang aufgehängt. Beim ersten Treffen im Bürgerhaus kamen ca. 70 Frauen jeden Alters, auch der 1. Vorsitzende des SV, Erwin Geier war anwesend.

Am 4. Oktober wurde der Gymnastikverein gegründet. Mindestalter war

15 Jahre. Turnlehrerin Christa Jannsen von der Friedberger Schillerschule war die erste Trainerin. Im April des Folgejahres wurde ein eigener Vorstand gewählt.

Abteilungsleiterin wurde Ruth Dörr, ihre Stellvertreterin Waltraut Helbig, Kassiererin war Edith Stöppler und Schriftführerin war Astrid Schilling.

Es wurde natürlich geturnt, aber auch bei Geburtstagen getanzt und gesungen, und bei Hochzeiten Spalier gestanden. Ausflüge in den Vogelsberg oder den Taunus wurden gemacht. Eine rührige Truppe hatte sich zusammengefunden.

Von den Mitgliedern der 1. Stunde sind seid 50 Jahren immer noch dabei:

Wilhelmine Brod, Ruth Dörr, Waltraut Helbig und Inge Keller. Die drei Letztgenannten nehmen auch heute noch an den Gymnastikstunden teil,

( wenn sie irgendwann wieder stattfinden können ).

Fotos der Gründungsmitglieder