Titel Logo
Der Stadtkurier
Ausgabe 16/2020
Amtliche Bekanntmachungen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Inanspruchnahme von öffentlichen Flächen

Die vorübergehende Inanspruchnahme von öffentlichen Flächen über den Gemeingebrauch hinaus (Sondernutzung), wie z. B. Aufstellen von Baugerüsten, Containern oder Wechselbehältern, die Lagerung von Baustoffen (Sand, Kies, Steine usw.), Aufstellen von Baustellentoiletten, Arbeitswagen, Baumaschinen und Baugeräten sowie Straßen- bzw. Bürgersteigaufbrüche sind anmelde- und genehmigungspflichtig.

Genehmigungsanträge müssen 8 Tage vor Aufstellung oder Baubeginn gestellt werden.

Hierzu wenden Sie sich bitte an das Ordnungsamt der Stadt Reichelsheim, Telefon: 06035 / 100 125.

Wir weisen darauf hin, dass derjenige ordnungswidrig handelt, der vorsätzlich oder fahrlässig eine öffentliche Straße, Plätze oder Bürgersteige ohne die erforderliche Erlaubnis zu Sondernutzungen gebraucht oder den erteilten Auflagen zuwiderhandelt. Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße belegt werden.

Der Bürgermeister der Stadt Reichelsheim
als örtliche Ordnungsbehörde
-Straßenverkehrsbehörde-