Titel Logo
Der Stadtkurier
Ausgabe 23/2018
Allgemeines
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Fwd: Gemeindeblättchen KW 23 - NABU Bingenheim

NABU BINGENHEIM

GESTALTEN SIE IHREN GARTEN HUMMELFREUNDLICH!

Hummeln benötigen von Frühjahr bis Herbst ein ununterbrochenes Nahrungsangebot, denn schon wenige Tage Hunger können für einen Hummelstaat das Ende bedeuten. Für ein gutes Angebot an Pollen und Nektarquellen kann jeder etwas tun. Das Angebot guter Pollen- und Nektarquellen ist eine wichtige Aufgabe, für deren Verwirklichung sich sowohl im Siedlungs- wie im Außenbereich immer wieder Ansatzpunkte und Gelegenheiten finden lassen. Folgende Pflanzen bieten Hummeln eine gute Nahrung:

Gartenpflanzen:

Krokus, Schlüsselblume, Lungenkraut, Schwertlilie, Winterling, Akelei, Gartenrittersporn, Gartenlöwenmaul, Fingerhut, Kapuzinerkresse, Mohnarten, Glockenblume, Herzgespann, Echte Katzenminze, Melisse, Pfefferminze, Gartensalbei, Thymian, Große Balsamine, Erika, Bechermalve, Stockrose, Lavendel, Lupine, Sonnenhut, Sonnenblume, Sommerflieder, Alant, Kugeldistel, Edelwicke.

Kulturpflanzen

Ackerbohne, Erbse, Bohne, Futterwicke, Winterwicke, Luzerne, Futteresparsette, Senf, Raps, Lauch, Phacelia, Borretsch, Rotklee, Rote und Schwarze Johannisbeere, Stachelbeere, Brombeere, Himbeere, Apfel, Birne, Kirsche, Zwetschge, Pflaume, Mirabelle.

Wildpflanzen

Löwenzahn, Kriechender Günsel, Gundermann, Wiesensalbei, Kleine und Große Braunelle, Ziestarten, Schöllkraut, Skabiosenflockenblume, Wiesenglockenblume, Wiesenplatterbse, Rotklee, Weißklee, Wundklee, Hornklee, Steinklee, Dorniger Hauhechel, Rote und Weiße Taubnessel, Vogelwicke, Zaunwicke, Hahnenfußarten, Wiesenknopf, Taubenskabiose, Herbstzeitlose, Klatschmohn, Fetthenne, Ochsenzunge, Leinkraut, Nachtkerze, Königskerze, Ackerwachtelweizen, Malvenarten, Distelarten, Karde, Schafgarbe, Natternkopf, Kornblume, Dost, Baldrian, Johanniskraut, Mädesüß, Beinwell, Lerchensporn

Heckenpflanzen

Gemeiner Schneeball, Rote Heckenkirsche, Traubenkirsche, Holunder, Wildrosen, Weißdorn, Salweide, Pfaffenhütchen, Himbeere, Holzapfel, Liguster

Rankpflanzen

Blauregen, Waldrebe (Clematis), Efeu, Geißblatt, Schling-Knöterich

Himbeere, Apfel, Birne, Kirsche, Zwetschge, Pflaume, Mirabelle.

Treffen der Jugendgruppe und Zwergengruppe NAJU Bingenheim

Hat jemand Interesse und möchte mal „reinschnuppern“ und erleben, was wir eigentlich so machen? Dann kommt doch einfach vorbei. Ihr seid immer herzlich willkommen!

Treffpunkt für die Jugendgruppe (Alter 7-16 Jahre) ist um 9.30 Uhr am Bürgerhaus Bingenheim und endet dort um 12.00 Uhr. Die Zwergengruppe (Alter 5-7 Jahre) startet um 13.00 Uhr am Bürgerhaus Bingenheim und endet dort um 15.00 Uhr. Die nächsten Treffen finden an folgenden Samstagen statt: 09.06.18, 16.06.18, 11.08.18, 25.08.18, 08.09.18, 22.09.18, 20.10.18, 03.11.18, 17.11.18, 01.12.18, 19.12.18