Titel Logo
Der Stadtkurier
Ausgabe 31/2019
Allgemeines
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

NABU BINGENHEIM

NABU BINGENHEIM

Unsere nächsten Termine:

11.08.2019

Radtour durch das Ried und Umgebung

21.09.2019

Tagesausflug nach Frankfurt am Main, Näheres zu „Naturschutz im urbanen Bereich“ folgt

Fahrradtour 2019

Am 11. August 2019 lädt der NABU Bingenheim von 10.30 Uhr bis ca. 14.30 Uhr zu einer geführten Fahrradtour rund um die Wetterauer Seenplatte ein.

Treffpunkt ist der Parkplatz der Sampo-Halle in Bingenheim (Weidgasse 36, 61209 Bingenheim). Auf dem Programm der rund24km langen Radtour stehen die Naturschutzgebiete „Bingenheimer Ried“, „Teufels- und Pfaffensee“ sowie die Naherholungsgebiete „Bergwerksee“ und „Wölfersheimer See“. Dabei bekommen die Teilnehmer nicht nur die Möglichkeit, die Vielfältigkeit der Gebiete zu erleben, sondern auch einen kleinen Einblick in die Geschichte, Kultur und Naturwelt der Gegend (von NABU-Naturführerin Silvia Anastasijevic). Gegen Mittag wird sich die Gruppe am Wölfersheimer See einfinden. Dort gibt es unter anderem eine Imbissbude, Mehrgenerationenspielplatz und einen Barfußpfad.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um Spenden wird gebeten. Wir bitten um eine kurze Voranmeldung unter info@nabu-bingenheim.de.

NAJU Bingenheim

Treffen der Jugendgruppe und Zwergengruppe

Hat jemand Interesse und möchte mal „reinschnuppern“ und erleben, was wir eigentlich so machen? Dann kommt doch einfach vorbei. Ihr seid immer herzlich willkommen!

Treffpunkt für die Jugendgruppe (Alter 7-16 Jahre) ist um 9.30 Uhr am Bürgerhaus Bingenheim und endet dort um 12.00 Uhr. Die Zwergengruppe (Alter 5-7 Jahre) startet um 13.00 Uhr am Bürgerhaus Bingenheim und endet dort um 15.00 Uhr.

Die nächsten Treffen finden an folgenden Samstagen statt:

17.08., 31.08., 07.09., 21.09., 19.10., 02.11., 16.11., 30.11., 14.12.2019.

Ansprechpartner:

Sven Schuchmann, 1.Vorsitzender:  — Tel. 0173 9476 214,

Email: sven@schuchmann.org

Hans-Martin Seisler, Jugendwart:  — Tel. 0151 7005 6745,

Email: hama.seisler@gmx.de