Titel Logo
Der Stadtkurier
Ausgabe 39/2019
Allgemeines
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

NABU Bingenheim

Vereinspokalschießen

Mit drei gemischten Mannschaften hat die NABU Gruppe Bingenheim beim Vereinspokalschießen der ESG erfolgreich teilgenommen und konnte drei der begehrten Urkunden ergattern. Eine besondere Auszeichnung wurde Oliver Schwab zuteil. Mit 23 Ringen bildete er das Schlusslicht und erhielt dafür neben einer Urkunde eine Laterne, dazu einen Gutschein über einen Trainingstag mit 100 Schuss Munition bei der Echzeller Sportschützengemeinschaft. Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern!

Birdwatch: Gemeinsam Zugvögel beobachten

Natur erleben am 5. und 6. Oktober

Zum Höhepunkt des Vogelzuges über Deutschland ruft der NABU jedes Jahr zur Vogelbeobachtung auf: Im Rahmen des EuroBirdwatch bieten NABU und Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) am ersten Oktober-Wochenende zahlreiche fachkundig geleitete Exkursionen an.

Der Birdwatch ist eine gemeinsame Aktion der Partner im Netzwerk BirdLife International und findet am 5. und 6. Oktober 2019 bereits zum 26. Mal statt. Wenn Sie schon immer einmal wissen wollten, welche Vogelarten zu beobachten sind oder wie man ziehende Vögel in einem Schwarm identifizieren kann, schließen Sie sich einfach einer der zahlreichen Veranstaltungen an.

NAJU Bingenheim

Treffen der Jugendgruppe und Zwergengruppe

Hat jemand Interesse und möchte mal „reinschnuppern“ und erleben, was wir eigentlich so machen? Dann kommt doch einfach vorbei. Ihr seid immer herzlich willkommen!

Treffpunkt für die Jugendgruppe (Alter 7-16 Jahre) ist um 9.30 Uhr am Bürgerhaus Bingenheim und endet dort um 12.00 Uhr. Die Zwergengruppe (Alter 5-7 Jahre) startet um 13.00 Uhr am Bürgerhaus Bingenheim und endet dort um 15.00 Uhr.

Die nächsten Treffen finden an folgenden Samstagen statt:

19.10., 02.11., 16.11., 30.11., 14.12.2019.

Ansprechpartner:

Sven Schuchmann, 1.Vorsitzender: Tel. 0173 9476 214, Email: sven@schuchmann.org

Hans-Martin Seisler, Jugendwart: Tel. 0151 7005 6745, Email: hama.seisler@gmx.de