Titel Logo
Der Stadtkurier
Ausgabe 47/2018
Aus dem Rathaus wird berichtet
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Hecken, Sträucher und Bäume zurückschneiden!

Hecken, Sträucher und Bäume zurückschneiden!

Wir möchten die Grundstückseigentümer oder Nutzungsberechtigten bitten, ihre Hecken, Sträucher und Bäume sofern sie an den öffentlichen Verkehrsraumangrenzen, in Augenschein zu nehmen und zu prüfen, ob sie in den öffentlichen Verkehrsraum hineinragen.

Hierzu gehören nicht nur die Fahrbahn, sondern auch Wege, Bürgersteige, öffentliche Plätze und Parkflächen.

Für Fußgänger ist es lebensgefährlich, wenn sie infolge von überhängenden Ästen und Sträuchern den Gehweg verlassen und die Fahrbahn benutzen müssen.

Ebenso gefährlich ist es, wenn Verkehrszeichen verdeckt werden. Leider mussten wir in der jüngeren Vergangenheit vermehrt feststellen, dass durch überhängende Äste (Lichtraumprofil 4,50 m) Lastwagen und Busse beschädigt wurden und Wege für landwirtschaftliche Fahrzeuge unpassierbar waren. Bedenken sie bitte, dass bei einem Brandeinsatz die Freiwillige Feuerwehr mit ihren Fahrzeugen zu dem Einsatzort gelangen muss.

Wir bitten deshalb, im Bedarfsfall Hecken, Sträucher und Bäume bis zur Grundstücksgrenze entsprechend zurückzuschneiden.

Bei Schäden kann unter Umständen den Grundstückseigentümern ein Mitverschulden angerechnet werden.

Wir bitten um Beachtung.

Der Bürgermeister
als örtliche Ordnungsbehörde
- Straßenverkehrsbehörde -