Titel Logo
Der Stadtkurier
Ausgabe 9/2020
Stadtteil Beienheim
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Evangelische Kirchengemeinde Beienheim

Gottesdienste
Sonntag, 1. März 2020 - Invokavit

13:30 Uhr

Gottesdienst mit Pfarrer Stefan Frey

Freitag, 6. März 2020 - Weltgebetstag

19:00 Uhr

Gottesdienst in der Ev. Kirche Weckesheim

Sonntag, 8. März 2020 - Reminiscere

kein Gottesdienst

Offenes Gemeindehaus

Am Mittwoch dem 4.März ist wieder ab 14:00 Uhr „Tag des offenen Gemeindehauses.“ Bei Unterhaltung und Gesellschaftsspielen in froher Runde können sie ein paar frohe Stunden verbringen.

Also einfach mal reinschauen.

Beienheim „Helau“ bei den Senioren

Am 19. Februar hatte das Team zur Senioren - Fastnacht eingeladen. I. Schudt begrüßte mit lustigen Versen zahlreiche Gäste in der geschmückten Narhalla.

Die grauen Panther sangen von dem Wehwehchen im Alter und hatten auch ein Rezept parat. Mit „Zähne rein und Brille auf, heute machen wir einen drauf“, brachten sie schon Stimmung in den Saal.

Die Büttenrede von Pfarrer Stefan Frey sprach uns aus der Seele, stimmte aber auch etwas nachdenklich. Aber auch das gehört zur Fastnacht. Die fetzig vorgetragenen Verse trugen sehr zur Stimmung bei. Nach dem Refrain „Beienheim du goldener Stern, hier fühl ich mich zu Hause, hier bin ich gern“, blieb natürlich der verdiente Beifall nicht aus.

Heidi Meinert berichtete von ihrer Abnehm - Tortur die mit viel Stress verbunden war und trotzdem keinen Erfolg hatte. Sie stellte daher fest, das auch „Dicke schee sind“.

Der Applaus für diesen gekonnt vorgetragenen Beitrag war ihr gewiss.

Den Geburtstagskindern wurde mit „Viel Glück und viel Segen“ gratuliert.

Danach begrüßten wir das 1. Beienheimer Prinzenpaar „Schampes“, der Allerletzte

(Christine Hachenburger) und Prinzessin „Beatche die Vorletzte“ (Beate Klotz). Die beiden hielten sich in einem Zwiegespräch gegenseitig ihre Fehler vor Augen. Auch dieser Beitrag wurde mit Beifall belohnt.

Mit Genuss wurden dann Kaffee und natürlich Kräppel verzehrt.

Die Clowns Matti, Janosch und Samu Pirente und Pius Major mit ihren lustigen Streichen haben den Senioren viel Spaß bereitet. Eingeübt wurde das Ganze von Priska Major und Andrea Pirente. Die Gymnastikgruppe vom SKV Beienheim unter der Leitung von Juliane Moll brachte mit ihrem Dschungeltanz „Wer hat die Kokosnuss geklaut“ viel Leben auf die Bühne. Die Senioren hatten ihren Spaß.

Toll anzusehen waren die großen und kleinen Gardemädchen, die in ihren hübschen Kostümen mit Schwung und Begeisterung einen tollen Gardetanz auf die Bühne zauberten. Hannah Sorger und Tanja Breitbach hatten den Tanz eingeübt und ohne Zugabe wurden die Mädchen nicht von der Bühne entlassen.

Der Kinderchor unter der Leitung von Stephanie Andresen brachte sehr zur Freude der Gäste zwei Lieder zu Gehör.

Ein Lob an Svenja Andresen, die mit rhythmischen Trommeln gekonnt den Chor unterstütze.

Anja Hofmann sang zwei Lieder in typisch bayrischem Dialekt, was sie sehr gekonnt rüberbrachte. Beim anschließenden Medley mit Liedern von Andrea Berg war die Stimmung mit auf dem Höhepunkt.

Die zwei Arbeitslosen (I. Schudt und R. Rühl) erzählten in ihrer gewohnten Manier über ihre Aktivitäten im Alltag und brachten mit humorvollen Aussagen wie üblich den Saal zum toben.

Zum Schluss versammelten sich nochmal alle Aktiven auf der Bühne und die Gäste spendeten reichlich Beifall für einen unterhaltsamen Mittag.

Ein Dank an Volkhard Södler für die Musik und Rainer Rosenbecker für die Technik. I. Schudt verabschiedete die Gäste und wünschte einen guten Nachhauseweg.

Kindertreff

Schon mal vormerken, die nächsten Kindertreff-Termine sind, 28. März. 4. April, 9. Mai 2020.

Falls noch Fragen offen sind, einfach anrufen unter Telefonnummer: 0151/ 20780211 oder 0172/3186432.

Euer KT-Team

Musikschule

Anfragen bitte richten an:

Gitarre:

Der Unterricht mit Herrn Strieder (Tel.: 0157-87704978) findet nach Absprache im Regenbogenhaus statt.

Chor:

Infos bei Stephanie Andresen (Tel: 0172-3186432).

Klavier:

Kontakt bei Frau Moskaleva Montags im Unterricht im Ev. Gemeindehaus.

Spende für das Kircheblättche

An dieser Stelle möchten wir uns für alle Spenden während der letzten Monate bedanken.

Sie möchten gerne etwas für die Arbeit unserer Kirchengemeinde spenden und wissen nicht wie?

Die Überweisungsdaten für unser Spendenkonto sind:

Ev. Kirchengemeinde Beienheim

IBAN: DE29520604100004100255

BIC: GENODEF1EK1

Bitte geben Sie im Verwendungszweck immer auch das Stichwort „Beienheim“ an. Des Weiteren fügen Sie bitte die von Ihnen gewünschte Verwendung mit an (z.B. Kircheblättche, Musikschule, allgemeine Gemeindearbeit, …).

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus. Bitte wenden Sie sich dazu an das Pfarramt.

Immer wieder werden wir auch nach der Möglichkeit von Spenden in bar angesprochen: Spenden können auch an den Seniorennachmittagen, im Pfarramt oder jedem Kirchenvorsteher abgegeben werden.

Wenn Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gerne an die Vorsitzende des Kirchenvorstandes, Sandra Fritsch, wenden.

Vielen Dank!

Büro und mehr

Das Pfarrbüro befindet sich im Evangelischen Pfarramt Beienheim, Brunnenweg 2, Tel: 06035-3286, Fax: 06035-917354,

E-Mail: ev.kirche.beienheim.weckesheim@t-online.de.

Homepage unserer Kirchengemeinde: www.ev-kirche-beienheim.de

Bürozeiten: montags v. 16.00 bis 18.00 Uhr u. mittwochs v. 9.00 - 11.00 Uhr.

Pfarrer Stefan Frey

Tel. 06002-939418 oder 0179-3484734

oder per Mail: stefan-frey@t-online.de

Bei Fragen können sich an die 1. Vorsitzende unseres Beienheimer Kirchenvorstandes, Frau Sandra Fritsch, Telefon: 0175-2722323, wenden.

Vermietung des Gemeindehauses: Frau Ingelore Schudt, Tel.: 06035-3124, Frau Annerose Blasius, Tel.: 06035-2794 oder in Vertretung Frau Renate Mogk, Tel.: 06035-2893.