Titel Logo
Der Stadtkurier
Ausgabe 9/2022
Allgemeines
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

NABU-Gruppe Bingenheim - Aufbruchstimmung bei den Kranichen

Zehntausende stehen in den Startlöchern

Der Kranichzug nimmt wieder an Fahrt auf, Tausende Kraniche machen sich auf den Weg in die Brutgebiete. Viele sind aber auch noch in Spanien. Nachdem der Kranichzug seit dem vergangenen Wochenende abgeschwächt ist, wird er zum Wochenausklang wieder stärker. In der letzten Woche zogen wieder etliche Kraniche auf der klassischen Route aus Frankreich über das Saarland, das Rhein-Main-Gebiet und Hessen.

Vor allem scheint über Frankreich gerade ein massiver Zug zu herrschen, teilt das Kranichschutzzentrum auf Facebook mit. Die Zahl der rastenden Kraniche in Südfrankreich sei enorm zurückgegangen, viele sind offenbar Richtung Deutschland gezogen. Am letzten Donnerstag wurden nur noch etwa 2.560 Kraniche am Rastplatz in Arjuzanx gemeldet, vor zwei Wochen waren es dort rund 11.480.

Aufbruchstimmung herrscht auch in Spanien. In dem Naturreservat Laguna de Gallocanta nordöstlich von Madrid versammelten sich in der vergangenen Woche wie bereits erwähnt 111.000 Kraniche, 90.000 Vögel mehr als noch in der Vorwoche. Die Naturschützer*innen vor Ort berichteten zuletzt von starkem Zuzug aus dem Süden.