Titel Logo
Der Stadtkurier
Ausgabe 9/2022
Titel
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe
-

12. und 13. März 2022 - 17. "Tag der offenen Töpferei"

© Töpferei Nitsch, Reichelsheim

© Töpferei Nitsch, Reichelsheim

vielfältig, einzigartig, nachhaltig

Ein Wochenende im Zeichen des TONs und der KERAMIK

Lust auf Keramik? 37 hessische KeramikerInnen beteiligen sich in ihren Werkstätten mit Führungen, Vorführungen und Mitmachaktionen

Über 500 TöpferInnen aus ganz Deutschland beteiligen sich am Samstag, den 12. und am Sonntag, den 13. März jeweils von 10 bis 18 Uhr am beliebten "Tag der offenen Töpferei". An vielen Orten mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm. Die Aktion steht unter dem bekannten Motto: "SCHAUEN, ANFASSEN, STAUNEN - Keramik deutschlandweit"!

In Hessen geben 37 KeramikerInnen spannende Einblicke in ein uraltes und doch brandaktuelles Handwerk. Davon zeugen ihre einzigartigen, hochwertigen Produkte. Ob Geschirr zum täglichen Gebrauch, künstlerisch gedrehte oder gebaute Gefäße für Haus und Garten, edel gestalteter Schmuck oder experimentell modellierte Skulpturen - handgearbeitete Keramik liegt im Trend. Ihr Facettenreichtum begeistert. Sie verschönert unseren Alltag. Immer mehr Menschen entdecken ihre Liebe zur handgefertigten individuellen Keramik. Für immer mehr Menschen ist der "Tag der offenen Töpferei" ein fester Termin, den sie nicht verpassen wollen.

In der Region Reichelsheim Wetterau sind folgende Werstätten geöffnet:

Keramikwerkstatt Claudia Nitsch, Dorheimerstr.107, 61203 Reichelsheim, Pappelhof

Keramikwerkstatt Reuter, Verbindungsgasse 4, 61169 Friedberg

Töpferei Bingenheim, Weidgasse 27, 61209 Echzell

Im Mittelpunkt des 17. "Tag der offenen Töpferei" 2022 stehen Begegnung und Austausch. Die BesucherInnen dürfen sich vom vermeintlich unscheinbaren Material Ton und seinen vielfältigen gestalterischen Möglichkeiten faszinieren und inspirieren lassen. Auf dem Programm stehen Klassiker wie Führungen durch Werkstätten und Ateliers oder Vorführungen an der Drehscheibe. Ebenso kleinere Mitmachangebote, die Groß und Klein dazu einladen, sich vom Material Ton wortwörtlich berühren zu lassen.

Selbstverständlich öffnen alle Werkstätten und Ateliers nur unter Einhaltung der aktuell gültigen Hygienebestimmungen. Wer am 12. und 13. März 2022 auf "Keramiktour" gehen will, sollte sich vorab in der Tagespresse oder unter: www.tag-der-offenen-toepferei.de informieren.

Weitere Informationen gibt es auch auf Instagram oder unter: www.keramik-hessen.de, hier steht auch ein Flyer zum download bereit.

i. A. Martin Burberg mit Vorlage von Dr. Kirsten Ulrike Maaß