Titel Logo
Eppelborner Nachrichten
Ausgabe 2/2021
Politische Parteien
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

CDU Ortsverband Habach

Saarland übernimmt Großteil der Kita- und FGTS-Gebühren für Januar!

Viele Eltern betreuen aktuell ihre Kleinen zuhause. Denn auch in unseren Betreuungseinrichtungen kann das gefährliche Corona-Virus SARS-CoV2 weiter verbreitet werden - auch wenn Kinder in den allermeisten Fällen nicht schwer an der daraus entstehenden Krankheit Covid19 erkranken und oft auch keine oder kaum Symptome zeigen. Trotzdem stehen die Erzieherinnen und Erzieher in den Kitas bereit und sichern in jedem Fall eine Notbetreuung. Unser CDU-Landtagsmitglied Alwin Theobald teilte nun mit, dass das Saarland zwei Drittel der Januar-Elternbeiträge für die Kindertagesstätten und für die Freiwillige Ganztagsschule übernehmen werde. "Auf diese Weise sollen Eltern mit betreuungsbedürftigen Kindern finanziell entlastet werden," so Alwin Theobald, der als kinderpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion diese Entscheidung ausdrücklich begrüßte.

"Schon im vergangenen Frühjahr haben wir während der pandemiebedingten Schließung der Einrichtungen die Familien nicht im Regen stehen lassen und die Elternbeiträge zurückerstattet.

Ich hoffe und erwarte, dass das Bildungsministerium in den Verhandlungen mit den Trägern unserer Betreuungseinrichtung erneut eine möglichst einfache und unbürokratische Lösung findet, damit die Familien die Beiträge zügig zurück erhalten."

Wie Alwin Theobald versicherte, bleibt auch die Betreuung in den Kindertagesstätten weiterhin gesichert: "Ein gesonderter Nachweis des Arbeitgebers, Atteste oder ähnliches sind nicht erforderlich, um das Betreuungsangebot in Anspruch nehmen zu können."