Titel Logo
Eppelborner Nachrichten
Ausgabe 36/2021
Dirmingen
Zurück zur vorigeren Seite
Zurück zur ersten Seite der aktuellen Ausgabe

Wenn´s nicht läuft, dann läuft´s nicht

SG Scheuern I - SG DB I  —  3:2 (1:1)

Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung im Vergleich zu den letzten beiden Spielen stand unsere Mannschaft am Schluss mit leeren Händen da. In einer abwechslungsreichen ersten Hälfte gingen die Gäste durch einen schönen Volleyschuss von der Strafraumgrenze in Führung. Doch noch vor der Pause vollendete Ramon Klein einen schönen Spielzug der SG zum 1:1 Ausgleich.

In der zweiten Hälfte hielt unsere Mannschaft zunächst gut mit und schaffte es sogar, nach einem schönen Spielzug in Führung zu gehen. Torschütze war Robin Neuhardt, der nach Vorarbeit von Ramon Klein das 2:1 erzielte. In der Folgezeit beschränkte man sich jedoch nur noch darauf, den Vorsprung zu verteidigen. Entlastung nach vorne schaffte man leider kaum noch. Dennoch rettete man mit Glück und Geschick die Führung zunächst über die Zeit, bis eine aus Sicht der SG äußerst unglückliche Situation dann in der 84. Minute dann doch noch zum Ausgleich führte. Zu allem Überfluss musste man dann auch noch kurz vor Schluss den dritten Gegentreffer hinnehmen, der die Niederlage besiegelte.

Die SG war zwar in Scheuern sicher nicht das bessere Team, aber ein Unentschieden wäre nicht unverdient gewesen.

Erster Sieg für die Zweite

SV Mosberg-Richweiler - SG DB II  —  0:4 (0:3)

Im fünften Saisonspiel in der neuen Spielklasse gelang der Zweiten endlich ein Sieg, der zudem noch hochverdient war. Schon in der ersten Hälfte machte die SG durch ein Tor von Dominik Schäfer und einen Doppelschlag von Max Klein alles klar. Schließlich sorgte ein Eigentor für den Endstand.

Vorschau

Am nächsten Sonntag spielt die Erste Mannschaft um 15 Uhr in Dirmingen gegen die Zweite Mannschaft der neu gegründeten SG Nohfelden-Wolfersweiler.